Advertisement

Aus der Sicht des Klinikers

  • F. J. Kessler
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 1988)

Zusammenfassung

Fromme Lüge, volle Wahrheit oder gnädige Grauzone des Zagens und Hoffens. Salus aegroti suprema lex! Die Wahrheit im ärztlichen Gespräch ist nichts Absolutes. Es gibt nicht die Wahrheit, es gibt nicht das Krankenbett. Jedes Bett hat seinen Kranken. Jeder Kranke hat seine Wahrheit, die er mit seinen Partnern teilt und die ihn aus der Isolation seines Schicksals herauszuheben vermag und es für die nächste Umgebung überhaupt erst möglich macht, das schwere Joch der letzten Wegstrecke gemeinsam zu tragen.

Schlüsselwörter

Wahrheit 

Telling the Patient with Poor Prognosis the Truth

Summary

Pious fraud, nothing but the naked truth or merciful borderline areas of hope and despair — Salus aegroti suprema lex! There is no absolute truth in doctor-patient dialogue for no such thing as absolutre truth nor a sick-bed as such exists. Each bed houses its own patient, and each patient carries his specific truth which he shares with all his partners, thus breaking the isolation of his fate. Only in this way is it possible for all concerned to bear or help bear the heavy burden of life’s last stretch.

Keywords

Truth 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • F. J. Kessler
    • 1
  1. 1.Malteser-Krankenhaus Bonn-HardtbergBonn 1Deutschland

Personalised recommendations