Advertisement

Dynamische Spiele

  • Manfred J. HollerEmail author
  • Gerhard Illing
  • Stefan Napel
Chapter

Zusammenfassung

Dynamische Entscheidungssituationen, in denen die Spieler ihre Handlungen von Informationen abhängig machen können, die sie erst im Verlauf ihrer Interaktion erhalten, lassen sich am einfachsten mit Hilfe eines Spielbaums (der extensiven Form eines Spieles) analysieren. Häufig lässt sich das Gesamtspiel in einzelne Teilspiele zerlegen. An einem bestimmten Entscheidungsknoten X des Spiels Γ fängt ein Teilspiel Γx an, wenn der Teil des Baums, der in X beginnt, mit dem Rest des Spiels ausschließlich über diesen Knoten X verknüpft ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Manfred J. Holler
    • 1
    Email author
  • Gerhard Illing
    • 2
  • Stefan Napel
    • 3
  1. 1.Fachbereich VolkswirtschaftslehreUniversität HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.Volkswirtschaftliches Institut Seminar für MakroökonomieLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland
  3. 3.Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Volkswirtschaftslehre IVUniversität BayreuthBayreuthDeutschland

Personalised recommendations