Advertisement

Die Zusammenarbeit zwischen Fallanalyse und forensischer Psychiatrie

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bundeskriminalamt (Hrsg) (2004) Fallanalyse bei der deutschen Polizei. Die Qualitätsstandards der Fallanalyse, das Anforderungsprofil und der Ausbildungsgang für Polizeiliche Fallanalytiker. WiesbadenGoogle Scholar
  2. Dern H, Frönd R, Straub U, Vick J, Witt R (2005) Geografisches Verhalten fremder Täter bei sexuellen Gewaltdelikten. Bundeskriminalamt. WiesbadenGoogle Scholar
  3. Dittmann V (2000) Was kann die Kriminalprognose heute leisten? In: Bauhofer S, Bolle P-H, Dittmann V (Hrsg) ≫Gemeingefährliche ≪ Straftäter. Rüegger, Chur Zürich, S 66–95Google Scholar
  4. Elsner E, Steffen W (2005) Vergewaltigung und sexuelle Nötigung in Bayern. Bayerisches Landeskriminalamt, MünchenGoogle Scholar
  5. Horn A (2005) Einsatzmöglichkeiten der operativen Fallanalyse. In: Litzcke S, Schwan S (Hrsg) Nachrichtendienstpsychologie 3. Beiträge zur inneren Sicherheit 25: 135–146. Fachhochschule des Bundes, Brühl im RheinlandGoogle Scholar
  6. Nagel U, Horn A (1998) ViCLAS-Ein Expertensystem als Ermittlungshilfe. Kriminalistik 52(1): 54–58Google Scholar
  7. Nedopil N (2000) Forensische Psychiatrie-Klinik, Begutachtung und Behandlung zwischen Psychiatrie und Recht. Thieme, Stuttgart, New YorkGoogle Scholar
  8. Nedopil N (2005) Prognosen in der Forensischen Psychiatrie-Ein Handbuch für die Praxis. Pabst, LengerichGoogle Scholar
  9. Robak M (2004) Profiling: Täterprofile und Fallanalysen als Unterstützung strafprozessualer Ermittlungen. Polizeiliche Methoden und deren kriminalpolitische Bedeutung. Dissertation, Universität MünsterGoogle Scholar
  10. Straub U, Witt R (2004) Polizeiliche Vorerkenntnisse von Vergewaltigern. Bundeskriminalamt, WiebadenGoogle Scholar
  11. Thomas J, Horn A (2004) Das interdisziplinäre Pilotprojekt ≫KrimForÅg. Vortragsmanuskript anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kriminalistik, MünsterGoogle Scholar
  12. Urbaniok F (2004) Validität von Risikokalkulationen bei Straftätern-Kritik an einer Methodischen Grundannahme und zukünftige Perspektiven. Fortschr Neurol Psychiat 72: 260–269PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2006

Authors and Affiliations

  • A. Horn

There are no affiliations available

Personalised recommendations