Advertisement

Anknüpfungen an den Begriff des Transzendentalen

  • Gabriele GemlEmail author
Chapter
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

Der Diskussion der Transzendentalen Ästhetik widmet Adorno in seiner Vorlesung zur Erkenntnistheorie ebenso wie in der Vorlesung über Kants ›Kritik der reinen Vernunft‹ jeweils die letzten Sitzungen. Dies dürfte sich nicht zuletzt auch der dramaturgischen Absicht verdankt haben, am Ende der Vorlesungen noch einmal die entscheidenden Intentionen – worunter in beiden Fällen zählte, das »genetische Element der Erkenntnis als konkret gesellschaftliches zu fassen« (V–ETH: 341) – an einem einschlägigen Modell zu entwickeln. Insbesondere aber auch insofern stellte die Diskussion von Kants Zeittheorie einen Höhepunkt der Vorlesungen dar, weil die Transzendentale Ästhetik, wie Adorno hervorhebt, durchaus als »die eigentümlichste[…] Leistung der Vernunftkritik « gelten könne (V–ETH: 345).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations