Advertisement

Praxisteil III: Statistische Auswertung von Korpusdaten

  • Hagen Hirschmann
Chapter

Zusammenfassung

Die in Kapitel 3 behandelten Suchmöglichkeiten in Korpusdaten befähigen die Anwender dazu, Belege für beliebige linguistische Strukturen zu sammeln, sofern dies die Korpusannotationen hergeben, und somit ggf. auch Häufigkeiten von bestimmten linguistischen Kategorien in gegebenen Korpora zu erheben. Viele linguistische Anliegen und Fragestellungen erfordern aber statistische Auswertungen, die über das Auffinden bestimmter Exemplare im Korpus hinausgehen. Wenn man z. B. die Verteilung bestimmter linguistischer Varianten in einem Korpus visualisieren will oder die statistische Signifikanz einer Abweichung zwischen verschiedenen Datenpopulationen errechnen möchte, benötigt man Verfahren, die über bloße Suchmöglichkeiten hinausgehen, und Werkzeuge, die andere Funktionen besitzen als ein Korpus-Suchprogramm.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Hagen Hirschmann
    • 1
  1. 1.Institut für deutsche Sprache und LinguistikHumboldt UniversitätBerlinDeutschland

Personalised recommendations