Advertisement

Dorf pp 235-240 | Cite as

Innovationen in ländlichen Gemeinden

  • Gabriela B. Christmann
Chapter

Zusammenfassung

In vielen ländlich geprägten Regionen Europas hat sich eine Negativspirale in Gang gesetzt: Aufgrund von schlechten wirtschaftlichen (Ausgangs-)Bedingungen – z. B. durch eine geringe wirtschaftliche Produktivität, wie sie in strukturschwachen ländlichen Gebieten typisch ist – und aufgrund einer sich verschlechternden infrastrukturellen Ausstattung (z. B. in der Daseinsvorsorge) wandern immer mehr Bürger in die Städte ab, was die wirtschaftlichen Chancen der Regionen wegen fehlender potenzieller Arbeitskräfte zunehmend weiter verschlechtert (Müller/Siedentop 2003; Manthorpe/Livsey 2009; Weber 2012, 75). Die Abwanderungen sind dabei in einen umfassenden demografischen Wandel eingebettet und gehen in Umfang und Dynamik weit über das historisch bekannte Maß von Abwanderungen in die Städte hinaus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Gabriela B. Christmann
    • 1
  1. 1.ErknerDeutschland

Personalised recommendations