Advertisement

Resonanz

Chapter

Literatur

  1. Auhagen, Wolfgang: Die Bedeutung des akustischen Resonanzphänomens für Musiktheorien des 17. bis 20. Jahrhunderts. In: Karsten Lichau/Viktoria Tkaczyk/Rebecca Wolf (Hg.): Resonanz. Potentiale einer akustischen Figur. München 2009, 75–86.Google Scholar
  2. Békésy, Georg von: Experiments in Hearing. New York 1960.Google Scholar
  3. Brandt, Siegmund/Dahmen, Hans Dieter: Schwingungen und Wellen. Phänomene in Mechanik und Elektrodynamik. Wiesbaden 2016.Google Scholar
  4. Descartes, René: Les Passions de l’âme. Paris 1649.Google Scholar
  5. Dickreiter, Michael/Dittel, Volker/Hoeg, Wolfgang/Wöhr, Martin (Hg.): Handbuch der Tonstudiotechnik. 2 Bde. Berlin 82014.Google Scholar
  6. Du Verney, Joseph-Guichard: Traité de l’organe de l’ouïe. Paris 1683.Google Scholar
  7. Erlmann, Veit: Reason and Resonance. A History of Modern Aurality. New York/Cambridge, MA 2010.Google Scholar
  8. Fletcher, Neville H./Rossing, Thomas D.: The Physics of Musical Instruments. New York 1991.Google Scholar
  9. Greenblatt, Stephen: Resonanz und Staunen revisited: Über Wunden, Schnitte und die ›Norton Anthology of English Literature‹. In: Karsten Lichau/Viktoria Tkaczyk/Rebecca Wolf (Hg.): Resonanz. Potentiale einer akustischen Figur. München 2009, 33–54.Google Scholar
  10. Heike, Georg/Dünnwald, Heinrich: Neuere Klanguntersuchungen an Geigen und ihre Beziehung zum Gesang. In: Klaus Wolfgang Niemöller/Bram Gätjen (Hg.): Perspektiven und Methoden einer Systemischen Musikwissenschaft. Bericht über das Kolloquium im Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln 1998. Frankfurt a. M. 2003, 235–244.Google Scholar
  11. Helmholtz, Hermann von: Die Lehre von den Tonempfindungen als physiologische Grundlage für die Theorie der Musik. Braunschweig 1863.Google Scholar
  12. Kircher, Athanasius: Neue Hall- und Thon-Kunst. Nördlingen 1684.Google Scholar
  13. Kowal-Summek, Ludger: Musiktherapie und Autismus. Zur Anwendung ausgewählter Methoden der Leiborientierten Musiktherapie. Wiesbaden 22016.Google Scholar
  14. Langner, Jörg: Musikalischer Rhythmus und Oszillation. Eine theoretische und empirische Erkundung. Frankfurt a. M. 2002.Google Scholar
  15. Leibniz, Gottfried Wilhelm: Epistolae ad Diversos, Bd. 1. Hg. von Christian Kortholt. Leipzig 1734.Google Scholar
  16. Luhmann, Niklas: Ökologische Kommunikation. Kann die moderne Gesellschaft sich auf ökologische Gefährdung einstellen? Opladen 1986.Google Scholar
  17. Rameau, Jean-Philippe: Démonstration du principe de l’harmonie. Paris 1750.Google Scholar
  18. Rosa, Hartmut: Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung. Berlin 2016.Google Scholar
  19. Ruhl, Stefan/Ennker, Jürgen: Empathische Führung. Wie positive Resonanz erzeugt werden kann. In: Zeitschrift für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 26/2 (2012), 123–128.Google Scholar
  20. Sauveur, Joseph: Des Sons harmoniques. In: Histoire de l’Académie royale des sciences, Année 1701. Paris 21748, 349–356.Google Scholar
  21. Schweizer, Pia-Johanna/Schweizer, Stefan (Hg.): Resonanz in der pluralen Gesellschaft. Netzwerke im systemtheoretischen Kontext. Bremen 2011.Google Scholar
  22. Welsh, Caroline: Resonanz – Mitleid – Stimmung: Grenzen und Transformationen des Resonanzmodells im 18. Jahrhundert. In: Karsten Lichau/Viktoria Tkaczyk/Rebecca Wolf (Hg.): Resonanz. Potentiale einer akustischen Figur. München 2009, 103–122.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Halle (Saale)Deutschland

Personalised recommendations