Advertisement

51 Elisabeth II. Keine Komödie

  • Clemens Götze

Zusammenfassung

Den Quellen zufolge entstand der Text zwischen Januar und Anfang März 1987 in Sintra, wo sich Thomas Bernhard zur Erholung aufhielt. Über die Inspiration zu Motiven des Stückes gibt es von Bernhards Umfeld unterschiedliche Aussagen: So habe der Balkon einer oberösterreichischen Burg als Vorbild gedient, die Idee zum Stück sei Bernhard, Gerda Maleta zufolge, in Portugal gekommen, wo er zufällig das britische Thronfolgerpaar Charles und Diana gesehen habe (vgl. Komm. W 20, 362 ff.).

Literatur

  1. Baumgärtel, Patrick: Vorliebe für »Seiltänzerei«. Zu einigen Funktionen und Verwendungsweisen des Komischen in Thomas Bernhards ›Komödientragödien‹. In: Thomas Bernhard Jahrbuch 2003, 217–233.Google Scholar
  2. Damerau, Burghard: Selbstbehauptungen und Grenzen. Zu Thomas Bernhard. Würzburg 1996.Google Scholar
  3. Dittmar, Jens (Hg.): Thomas Bernhard Werkgeschichte. Frankfurt a. M. 1990.Google Scholar
  4. Götze, Clemens: »Es ist alles lächerlich, wenn man an den Tod denkt«. Studien zum Werk Thomas Bernhards. Marburg 2011.Google Scholar
  5. Havryliv, Tymofiy: Die Anwesenheit der abwesenden Figur. Thomas Bernhards Theaterstück Elisabeth II. In: Attila Bombitz/Martin Huber (Hg.): »Ist es eine Komödie? Ist es eine Tragödie?«. Symposium zum Werk Thomas Bernhards. Wien 2010, 147–159.Google Scholar
  6. Jang, Eun-Soo: Die Ohnmachtsspiele des Altersnarren. Untersuchungen zum dramatischen Schaffen Thomas Bernhards. Frankfurt a. M. u. a. 1993.Google Scholar
  7. Koch, Tine: Das Leben ein Spiel, die Welt ein Theater? Spielformen des Welttheaters in den dramatischen Werken Samuel Becketts und Thomas Bernhards. Heidelberg 2012.Google Scholar
  8. Mittermayer, Manfred: Thomas Bernhard. Stuttgart/Weimar 1995.CrossRefGoogle Scholar
  9. Schmidt-Dengler, Wendelin: 25 Jahre Verstörung. Zu Thomas Bernhard. In: Friedbert Aspetsberger (Hg.): Neue Bärte für die Dichter. Studien zur österreichischen Gegenwartsliteratur. Wien 1993, 73–84.Google Scholar
  10. Schmidt-Dengler, Wendelin: Komödien – Tragödien. Zum dramatischen Spätwerk Thomas Bernhards. In: Franz Gebesmair/Alfred Pittertschatscher (Hg.): Bernhard-Tage Ohlsdorf 1994. Materialien. Weitra o. J. [1995], 74–98.Google Scholar
  11. Seibert, Ernst: Kindheit als poetologisches Prinzip. Ein Vergleich zwischen Beton und Elisabeth II. In: Alexander Honold/Markus Joch (Hg.): Thomas Bernhard. Die Zurichtung des Menschen. Würzburg 1999, 240–249.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Clemens Götze
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations