Advertisement

45 Über allen Gipfeln ist Ruh. Ein deutscher Dichtertag um 1980

  • Jan Süselbeck

Zusammenfassung

Die »Komödie« Über allen Gipfeln ist Ruh. Ein deutscher Dichtertag um 1980 entstand aufgrund einer Idee, die Thomas Bernhard im Herbst 1979 gegenüber seinem Verleger Siegfried Unseld äußerte. Demnach sollte das Stück den Titel Später Ruhm tragen (vgl. Komm. W 18, 398). Die im Nachlass erhaltenen Typoskripte wurden schließlich mit Über allen Gipfeln ist Ruh überschrieben, ein Zitat der berühmten ersten beiden Verse in Johann Wolfgang Goethes Gedicht Wandrers Nachtlied bzw. Ein gleiches (1780). Der Untertitel, der im Kontext der Feierlichkeiten zu Goethes 150. Todestag im Jahr 1982 eine besondere satirische Bedeutung erhielt, fehlt in diesen Fassungen noch (vgl. ebd., 403). Doch schon der Name des erklärten Goethe-Liebhabers und -Epigonen Moritz Meister, des Protagonisten der Komödie, spielt auf die Romane Wilhelm Meisters Lehrjahre (1795/96) und Wilhelm Meisters Wanderjahre (1821–1829) des Weimarer Klassikers an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W.: Jargon der Eigentlichkeit. Zur deutschen Ideologie. Frankfurt a. M. 1969.Google Scholar
  2. Birkner, Nina: Vom Genius zum Medienästheten. Modelle des Künstlerdramas im 20. Jahrhundert. Tübingen 2009.Google Scholar
  3. Bourdieu, Pierre: Die Regeln der Kunst. Genese und Struktur des literarischen Feldes. Übers. von Bernd Schwibs und Achim Russer. Frankfurt a. M. 1999.Google Scholar
  4. Dunker, Axel: Die anwesende Abwesenheit. Literatur im Schatten von Auschwitz. München 2003.Google Scholar
  5. Göllner, Renate/Scheit, Gerhard: Drei Thesen zur Kritik des Philosemitismus. In: Sans Phrase. Zeitschrift für Ideologiekritik 2014, H. 5, 183–186.Google Scholar
  6. Japp, Uwe: Das deutsche Künstlerdrama. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Berlin/New York 2004.Google Scholar
  7. Sorg, Bernhard: Thomas Bernhard. München 1992.Google Scholar
  8. Süselbeck, Jan: Später Ruhm. Thomas Bernhards Drama Über allen Gipfeln ist Ruh. Ein deutscher Dichtertag um 1980 als Persiflage auf Autorschaftskonzepte des 20. Jahrhunderts. In: Mireille Tabah/Manfred Mittermayer (Hg.): Thomas Bernhard – Persiflage und Subversion. Würzburg 2013, 87–105.Google Scholar
  9. Trawny, Peter: Heidegger und der Mythos der Weltverschwörung. Frankfurt a. M. 2014.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Jan Süselbeck
    • 1
  1. 1.University of CalgaryCalgaryCanada

Personalised recommendations