Advertisement

32 Der Atem. Eine Entscheidung

  • Eva Marquardt

Zusammenfassung

Dem dritten Band von Bernhards autobiographischen Schriften Der Atem. Eine Entscheidung, der 1978 im Salzburger Residenz Verlag erschien, ist eine »Notiz zu Der Atem« gewidmet, die der Autor wohl als Werbetext für sein Buch entworfen hat. Er skizziert darin, welcher Ausgangssituation sein neuer Band entsprungen sei: In diesem Buch verfolge er »im Verlauf eines für den Berichterstatter lebensentscheidenden Krankheitsprozesses« die »nachhaltig erschreckenden inneren und äusseren Ereignisse und Vorfälle« als einen »allgemeingültigen Versuch«, fortan »mit Krankheit und Tod konfrontiert zu leben«. Ein junger Mensch, der »in einer gefährdeten, unsicher-haltlosen Zeit und unter chaotischen persönlichen Umständen und Verhältnissen« existiere, werde dabei »brutal aus der bis zu diesem Zeitpunkt für ihn selbstverständlichen Umwelt und Gesellschaft« herausgerissen. Allerdings erkenne er »in der Krankheitsisolation seine Fähigkeiten« und finde »zu seiner Bestimmung«, indem er sich »in dem für ihn wichtigsten Augenblick« dafür entscheide, »nicht das, aber sein Leben zu leben« (zit. nach Komm. W 10, 538 f.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Améry, Jean: Atemnot. Zum dritten Teil der Thomas Bernhard’schen Autobiographie. In: Merkur 32 (1978), H. 364, 947–949.Google Scholar
  2. Beck, Dieter: Krankheit als Selbstheilung. Wie körperliche Krankheiten ein Versuch zu seelischer Heilung sein können. Frankfurt a. M. 1981.Google Scholar
  3. Bernhard, Thomas/Unseld, Siegfried: Der Briefwechsel. Hg. von Raimund Fellinger/Martin Huber/Julia Ketterer. Frankfurt a. M. 2009.Google Scholar
  4. Cho, Hyun-Chon: Wege zu einer Widerstandskunst im autobiographischen Werk von Thomas Bernhard. Frankfurt a. M. u. a. 1995.Google Scholar
  5. Glaser, Horst Albert: Die Krankheit zum Tode oder der Wille zum Leben. Überlegungen zu Thomas Bernhards Autobiographie. In: Alexander von Bormann (Hg.): Sehn suchtsangst. Zur österreichischen Literatur der Gegenwart. Amsterdam 1987.Google Scholar
  6. Hartwich, Wolf-Daniel: Thomas Bernhard und der Gesang. Die Modernisierung der romantischen Kunstreligion in Der Keller, Der Atem und Die Kälte. In: Udo Bermbach (Hg.): Getauft auf Musik. Festschrift für Dieter Borchmeyer. Würzburg 2006, 133–150.Google Scholar
  7. Holdenried, Michaela: Im Spiegel ein anderer. Erfahrungskrise und Subjektdiskurs im modernen autobiographischen Roman. Heidelberg 1991.Google Scholar
  8. Höller, Hans: Thomas Bernhard. Reinbek bei Hamburg 1993.Google Scholar
  9. Kramer, Olaf: Wahrheit als Lüge, Lüge als Wahrheit. Thomas Bernhards Autobiographie als rhetorisch-strategisches Konstrukt. In: Joachim Knape/Olaf Kramer (Hg.): Rhetorik und Sprachkunst bei Thomas Bernhard. Würzburg 2011, 105–122.Google Scholar
  10. Laemmle, Peter: Karriere eines Außenseiters. Vorläufige Anmerkungen zu Thomas Bernhards fünfteiliger Autobiographie. In: Text + Kritik 43: Thomas Bernhard. Hg. von Heinz Ludwig Arnold. München 1982, 1–7.Google Scholar
  11. Mahler-Bungers, Annegret: Die Anti-Autobiographie. Thomas Bernhard als »Antiautobiograph«? In: Johannes Cremerius u. a. (Hg.): Über sich selber reden. Zur Psychoanalyse autobiographischen Schreibens. Würzburg 1992, 121–133.Google Scholar
  12. Maier, Andreas: Die Verführung. Thomas Bernhards Prosa. Göttingen 2004.Google Scholar
  13. Marquardt, Eva: Gegenrichtung. Entwicklungstendenzen in der Erzählprosa Thomas Bernhards. Tübingen 1990.Google Scholar
  14. Marquardt, Eva: Ist es ein Roman? Ist es eine Autobiographie? Thomas Bernhards Weg vom Erfinden zum Erinnern. In: Joachim Knape/Olaf Kramer (Hg.): Rhetorik und Sprachkunst bei Thomas Bernhard. Würzburg 2011, 123–134.Google Scholar
  15. Mittermayer, Manfred: Thomas Bernhard. Stuttgart/Weimar 1995.CrossRefGoogle Scholar
  16. Mittermayer, Manfred: Thomas Bernhard. Leben – Werk – Wirkung. Frankfurt a. M. 2006.Google Scholar
  17. Mittermayer, Manfred: Thomas Bernhard. Eine Biografie. Wien/Salzburg 2015.Google Scholar
  18. Vom Hofe, Gerhard: Ecce Lazarus. Autor-Existenz und ›Privat‹-Metaphysik in Thomas Bernhards autobiographischen Schriften. In: Duitse Kroniek 32 (1981/82), H. 4, 18–36.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Eva Marquardt
    • 1
  1. 1.Goethe-Institut AnkaraAnkaraTurkey

Personalised recommendations