Advertisement

Einleitung

  • Edvin CamiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Begegnung mit dem Fremden stellt in der Tat eine Begegnung mit dem Bild des Fremden dar. Und mit den Worten H. Beltings ausgedrückt: „Es ist eine der großen Erfindungen, dass das Bild dasjenige ist, was in einem Rahmen ist“ (Belting & Burda 2010, S. 159). Individuelle und gesellschaftliche Hintergründe, psychologische und sprachlich-kulturelle Faktoren und Phänomene gestalten „den Rahmen“, d.h. einen bestimmten soziokulturellen Kontext, der das Bild zum Bild macht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.TiranaAlbanien

Personalised recommendations