Advertisement

Idylle pp 321-475 | Cite as

Paradigmen der Idylle

  • Nils JablonskiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wenn Michail Bachtin die „Verquickung des menschlichen Lebens mit dem Leben der Natur“ neben der „Einheit des Ortes“ sowie der Beschränkung „auf einige grundlegende Realitäten des Lebens“ als drittes besonderes Merkmal der Idylle herausstellt, dann könnte man glauben, er habe dabei an Gerhard Rühms „idyll“ gedacht – ein Gedicht aus dem Jahr 1987, das in geschlechterdings veröffentlicht ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HagenDeutschland

Personalised recommendations