Advertisement

Die Unmöglichkeit beschreiben. Forschungsstand

  • Sebastian Schirrmeister
Chapter
Part of the Exil-Kulturen book series (EK, volume 1)

Abstract

In einer Hinsicht hat die Literatur jüdischer Autor*innen, die in Palästina und Israel דווקא in deutscher Sprache geschrieben wurde, ihre inhärenten Unmöglichkeiten bereits hinreichend unter Beweis gestellt: Es hat sich als nahezu unmöglich erwiesen, ihr mit den vorhandenen Begriffen und Kategorien der deutschen Literaturwissenschaft im Großen oder dem zuständigen Teilbereich der deutschen Exilliteraturforschung im Kleinen zufriedenstellend beizukommen. Insofern bildet die folgende Rekapitulation des Forschungsstandes zugleich den Versuch, ausgehend von den darin zutage tretenden hartnäckigen Unmöglichkeiten zu einem neuen Blick auf den Gegenstand zu gelangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Sebastian Schirrmeister
    • 1
  1. 1.Institut für Germanistik, Walter A. Berendsohn Forschungsstelle für deutsche ExilliteraturUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations