Advertisement

Syntax pp 31-39 | Cite as

Adverbialbestimmungen: Adjunkte

  • Sophie ReppEmail author
  • Volker Struckmeier
Chapter
  • 27 Downloads
Part of the Einführungen in die Sprachwissenschaft book series (EISPR)

Zusammenfassung

Adverbialbestimmung vs. Argument: Wir haben bisher gesehen, wie per Merge Argumente mit einem Verb oder mit dem ν-Kopf verkettet werden. In Sätzen treten aber auch syntaktische Bestandteile auf, die weder ein Argument sind, noch mit Argumenten per Merge verbunden werden. In dem Satz Anton gähnt absichtlich liegt mit dem Adverb absichtlich eine sog. Angabe vor, also eine Adverbialbestimmung (= Adverbial), welche nicht vom Verb gefordert, d. h. selegiert, ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Deutsche Sprache und LiteraturUniversität zu KölnKölnDeutschland
  2. 2.Germanistisches InstitutUniversität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations