Advertisement

Kritische Analysen zu Brentanos Versuch der Ethikbegründung

  • Christian ReimannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die mit diesem Teil vorliegender Arbeit verfolgte Absicht besteht darin, den im dritten Teil dargestellten Versuch Brentanos, die normative Ethik als eine philosophische, d. h. apodiktisch gültige Urteile umfassende Metawissenschaft auszuweisen, einer gründlichen Kritik zu unterziehen. Zu diesem Zweck wird wie folgt vorgegangen: Zunächst geht es in Kapitel 4.1 darum, allgemeine Probleme zu erörtern, die sich aus Brentanos Ethikkonzeption ergeben, wobei die wichtigsten Kritikpunkte aus der Brentano-Forschung unter Rückbezug auf einige der im zweiten Teil dieser Arbeit referierten kritischen Beiträge der Sekundärliteratur rekapituliert werden. Auf diese Weise erhellt, dass und warum der von Brentano erhobene Apodiktizitätsanspruch grundsätzlich unberechtigt ist, unabhängig davon, ob man der These der Begründbarkeit der Ethik kontingente Geltung zuspricht oder sie für notwendig verfehlt erachtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.WürselenDeutschland

Personalised recommendations