Advertisement

Umriss der vorliegenden Untersuchung

  • Arturo Romero ContrerasEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ausgangspunkt dieser Arbeit ist eine der konsequentesten und radikalsten zeitgenössischen Denkweisen, nämlich jene, welche im XX. Jahrhundert das Ende der Philosophie proklamierte, dort nämlich, wo sie in Paradoxien gerät, aus denen sie nicht scheint herauskommen zu können. Das Ende der Philosophie knüpft hier an eine Aufgabe an: Jener des Denkens nach der Philosophie, gemäß der bekannten Formulierung von Heidegger. Dieses neue Denken ist gekennzeichnet durch eine negative und aporetische Rede, in der sich eine starke Ohnmacht des Denkens erkennen lässt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Benemérita Universidad Autónoma de PueblaPueblaMexiko

Personalised recommendations