Advertisement

Systeme, Zustände, Symbole

  • Jens Kirchner
Chapter

Zusammenfassung

In den vorangegangenen Kapiteln wurde untersucht, welche Eigenschaften die Trajektorien aufweisen, die von einem chaotischen System hervorgebracht werden, und wie deren Verhältnis zueinander sowie zum Phasenraum gestaltet ist. Wissenschaftsphilosophische Relevanz erhält diese Untersuchung von Chaos allerdings erst dann, wenn nach den Konsequenzen gefragt wird, die die Chaotizität eines Systems für die messtechnische Praxis und die erkenntnistheoretischen Möglichkeiten mit sich bringt. Es ist daher an dieser Stelle wichtig zu fragen, was wir unter einem System verstehen, besser: mit welchen Arten von Systemen wir im Mess- und Prognosekontext zu tun haben und wie sie mathematisch abgebildet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Technische ElektronikFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)ErlangenDeutschland

Personalised recommendations