Advertisement

Unmögliche Aktualitäten. Zur politischen Dimension der Warnutopie als Zukunftsvision

  • Maren Conrad
Chapter
Part of the Abhandlungen zur Literaturwissenschaft book series (ABLI)

Zusammenfassung

Zu Beginn der Wahlkampagne Donald Trumps Anfang 2016 beobachten die beiden Drehbuchautoren von Idiocracy (2006), wie zehn Jahre nach der Veröffentlichung ihres Filmes eine zentrale parodistische Kunstfigur aus ihrer Narration zu neuem Leben erweckt wird. Ihr Film ist eine dystopische Zukunftsvision und zugleich Parodie auf die intellektuelle und kulturelle Degenerierung und Verdummung der Menschheit, die im Jahr 2505 kurz vor der selbstverschuldeten eigenen Ausrottung steht. Regiert wird dieses Amerika in 500 Jahren von einem maschinengewehrschwingenden und so vulgär-populistischen wie inkompetenten ≫Dwayne Elizondo Mountain Dew Herbert Camacho≪, ehemaliger Wrestler und Pornostar, nunmehr amtierender Prasident der Vereinigten Staaten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alpers, Hans Joachim/Fuchs, Werner/Hahn, Ronald M./Jeschke, Wolfgang (Hg.): Lexikon der Science-Fiction-Literatur. Bd. 1. München 1980.Google Scholar
  2. Atwood, Margaret: The Handmaid’s Tale [1986]. London 2010.Google Scholar
  3. Beck, Ulrich: Weltrisikogesellschaft. Auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit. Regensburg 2007.Google Scholar
  4. Calvin, Ritch: Feminist Science Fiction and Feminist Epistemology: Four Modes. New York 2016.Google Scholar
  5. Dick, Philip K.: The Man in the High Castle [1962]. Boston/New York 2011.Google Scholar
  6. Durst, Uwe: Zur Poetik der parahistorischen Literatur. In: Neohelicon 31/2 (2004), S. 201–220.CrossRefGoogle Scholar
  7. Friedrich, Hans-Edwin: Utopie. In: Müller, Jan-Dirk u. a. (Hg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Berlin/New York 2003, S. 739–743.Google Scholar
  8. Gnüg, Hiltrud: Utopie und utopischer Roman. [Neufassung von: Der utopische Roman, 1983.] Stuttgart 1999.Google Scholar
  9. Grenier, Elizabeth: Was uns Hannah Arendts Totalitarismus-Theorie über Trump verrät. In: Deutsche Welle (3.2.2017), http://p.dw.com/p/2WudO (30.3.2018).
  10. Gumbrecht, Hans Ulrich: Unsere breite Gegenwart. Berlin 2010.Google Scholar
  11. Holloway, Daniel: Emmys: Diversity Reigns Over Trump as ›Big Little Lies,‹ ›Handmaid’s Tale,‹ ›SNL‹ Dominate. In: Variety (17.9.2017), http://variety.com/2017/tv/news/emmys-2017-recap-stephen-colbert-1202561890/ (30.3.2018).
  12. Huxley, Aldous: Brave New World. London 1932.Google Scholar
  13. Jabłkowska, Joanna: Literatur ohne Hoffnung. Die Krise der Utopie in der deutschen Gegenwartsliteratur. Wiesbaden 1993.Google Scholar
  14. Jansen, Sharon L.: Reading Women’s Worlds from Christine de Pizan to Doris Lessing: A Guide to Six Centuries of Women Writers Imagining Rooms of Their Own. New York 2011.Google Scholar
  15. Kehlmann, Daniel: Mein Leben mit dem Monster. In: Die Zeit Online (4.2.2017), http://www.zeit.de/2017/04/donald-trump-republikaner-usa-daniel-kehlmann (30.3.2018).
  16. Koschorke, Albrecht: Wahrheit und Erfindung. Grundzüge einer allgemeinen Erzähltheorie. Frankfurt a. M. 2012.Google Scholar
  17. Koschorke, Albrecht: Der postmortale Blick: Das Erhabene und die Apokalypse. In: Bauer, Markus u. a. (Hg.): Die Grenze. Begriff und Inszenierung. Berlin 1997, S. 325–342.Google Scholar
  18. Layh, Susanna: Finstere neue Welten. Gattungsparadigmatische Transformationen der literarischen Utopie und Dystopie. Würzburg 2014.Google Scholar
  19. Mahr, Bernd: Das Wissen im Modell. KIT-Report Nr. 150. Berlin 2004, http://www.tu-berlin.de/fileadmin/fg53/KIT-Reports/r150.pdf (30.3.2018).
  20. Moylan, Tom: The Dystopian Turn. In: Ders.: Scraps of the Untainted Sky. Science Fiction, Dystopia, Utopia. Oxford 2000, S. 147–182.Google Scholar
  21. Müller, Götz: Gegenwelten. Die Utopie in der deutschen Literatur. Stuttgart 1989.Google Scholar
  22. Ort, Claus-Michael: ›Sozialgeschichte‹ als Herausforderung der Literaturwissenschaft. Zur Aktualität eines Projekts. In: Huber, Martin/Lauer, Gerhard (Hg.): Nach der Sozialgeschichte. Konzepte für eine Literaturwissenschaft zwischen Historischer Anthropologie, Kulturgeschichte und Medientheorie. Tübingen 2000, S. 113–128.Google Scholar
  23. Orwell, George: 1984. London 1949.Google Scholar
  24. Roeder, Caroline: Die Dystopie als Dschungelcamp. Traditionelle Zukunftskritik und postapokalyptische Arena-Szenarien in aktueller All-Age-Literatur. In: Der Deutschunterricht 64/4 (2012), S. 36–45.Google Scholar
  25. Seel, Martin: Drei Regeln für Utopisten. In: Merkur-Sonderheft 5 (2001): Zukunft denken. Nach den Utopien, S. 747–755.Google Scholar
  26. Singles, Kathleen: Alternate History: Playing with Contingency and Necessity. München 2012.Google Scholar
  27. Sorg, Reto/Würffel, Stefan Bodo (Hg.): Apokalypse und Utopie in der Moderne. München 2010.Google Scholar
  28. Voßkamp, Wilhelm u. a. (Hg.): Möglichkeitsdenken. Utopie und Dystopie in der Gegenwarr Paderborn 2013.Google Scholar
  29. Voßkamp, Wilhelm (Hg.): Utopieforschung. Interdisziplinäre Studien zur neuzeitlichen Utopie. Stuttgart 1982.Google Scholar
  30. Wagner-Egelhaaf, Martina: »Literaturtheorie als Theorie der Gesellschaft?« In: Promotionskolleg Literaturtheorie als Theorie der Gesellschaft (Hg.): LiteraturMachtGesellschaft. Neue Beiträge zur theoretischen Modellierung des Verhältnisses von Literatur und Gesellschaft. Heidelberg 2015, S. 17–38.Google Scholar
  31. Werberger, Annette: Überlegungen zu einer Literaturgeschichte als Verflechtungsgeschichte. In: Kimmich, Dorothee/Schahadat, Schamma (Hg.): Kulturen in Bewegung. Beiträge zur Theorie und Praxis der Transkulturalität. Bielefeld 2012, S. 109–141.Google Scholar
  32. White, Hayden: Die Bedeutung der Form. Erzählstrukturen in der Geschichtsschreibung. Frankfurt a. M. 1990.Google Scholar
  33. Zeißler, Elena: Dunkle Welten. Die Dystopie auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Marburg 2008.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Maren Conrad
    • 1
  1. 1.Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations