Advertisement

Erzählen als Zumutung. Ein Unding der Liebe (1981) von Ludwig Fels

  • Dirk Niefanger
Part of the Abhandlungen zur Literaturwissenschaft book series (ABLI)

Zusammenfassung

Der Autor Ludwig Fels (*1946) tritt gerne als Provokateur und Underdog auf. Dabei sparen seine herausfordernden Beschimpfungen der vermeintlich ›besseren Leute‹ selbstverständlich auch die professionellen Interpret/innen seiner Werke nicht aus; so heißt es im »Prolog« zu seinem Gedichtband Egal wo das Ende der Welt liegt (2010): »Jeder germanistische Firlefanz geht mir sonstwo vorbei, wie nah oder weit, ist ein anderes Problem. Gnädig und geduldig gehen die Dinge nicht zu Ende.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 25 Jahre Widerstand Wahrheit Kritik. Hg. von Werkkreis Literatur der Arbeitswelt, München 1995.Google Scholar
  2. Adorno, Theodor W.: Ästhetische Theorie. Hg. von Gretel Adorno u. a. Frankfurt a. M. 1973.Google Scholar
  3. Breithaupt, Fritz: Die dunklen Seiten der Empathie. Berlin 2017.Google Scholar
  4. Buhl, Wolfgang (Hg.): Fränkische Klassiker. Eine Literaturgeschichte in Einzeldarstellungen. Nürnberg 1971.Google Scholar
  5. Diederichsen, Diedrich: Ist was Pop? (1999). In: Goer, Charis/Greif, Stefan/Jacke, Christoph (Hg.): Texte zur Theorie des Pop. Stuttgart 2013, S. 244–258.Google Scholar
  6. Dimpel, Friedrich Michael/Velten, Hans Rudolf (Hg.): Techniken der Sympathiesteuerung in Erzähltexten der Vormoderne. Potentiale und Probleme. Heidelberg 2016.Google Scholar
  7. Doering, Sabine: Manche Frauen sind direkt von Gott geschaffen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (28.12.2009), http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/belletristik/ludwig-fels-die-parks-von-palilula-manche-frauen-sind-direkt-von-gottgeschaffen-1902362.html (8.1.2018).
  8. Fels, Ludwig: Die Hottentottenwerft. Roman. Salzburg/Wien 2015.Google Scholar
  9. Fels, Ludwig: Egal wo das Ende der Welt liegt. Gedichte. Salzburg/Wien 2010.Google Scholar
  10. Fels, Ludwig: Die Parks von Palilula. Salzburg 2009.Google Scholar
  11. Fels, Ludwig: Book of the Rising Fun. Nach 40 Jahren Rock ’n’ Roll, Drogen, Asthma, Frauen und Ruhm: Eric Burdon erzählt sein Leben. In: Die Zeit 22 (19.5.2004), https://www.zeit. de/2004/22/SM-Burdon (14.6.2018).
  12. Fels, Ludwig: Blaue Allee, versprengte Tataren. Gedichte. München/Zürich 1988.Google Scholar
  13. Fels, Ludwig: Ein Unding der Liebe. Roman. Darmstadt 1981.Google Scholar
  14. Feßmann, Meike: Hart und zart. In: Süddeutsche Zeitung Magazin (24.11.2016), http://www.sueddeutsche.de/kultur/jubilaeum-hart-und-zart-1.3264835 (13.6.2018).
  15. Fischer, Alexander M.: Posierende Poeten. Autorinszenierungen vom 18. bis zum 21. Jahrhundert. Heidelberg 2015.Google Scholar
  16. Gärtner, Julian: Staubtrocken. Ludwig Fels’ Roman ›Die Hottentottenwerft‹ liest sich wie ein Feldzugsbericht. In: Literaturkritik.de. Rezensionsforum (10.10.2015), http://literaturkritik.de/id/21060 (8.1.2018).
  17. Greiner, Ulrich: Im süßen Brei von West-Germany. Ein Unding der Liebe. Ludwig Fels – ein neuer Roman. In: Die Zeit 33 (7.8.1981), https://www.zeit.de/1981/33/ein-unding-der-liebe (13.6.2018).
  18. Grün, Max von der: Auskunft für Leser. Darmstadt 1986.Google Scholar
  19. Hamm, Peter: Armes Deutschland [zu Ludwig Fels: Mein Land]. In: Der Spiegel 42 (16.10.1978), http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-40606935.html (8.1.2018).
  20. Hensel, Horst: Werkkreis oder Die Organisierung politischer Literaturarbeit. Die Entstehung des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt als Modell kultureller Emanzipation von Arbeitern. Köln 1980.Google Scholar
  21. Hillebrandt, Claudia/Kampmann, Elisabeth (Hg.): Sympathie und LiteraturZur Relevanz des Sympathiekonzepts für die Literaturwissenschaft. Berlin 2014.Google Scholar
  22. Huntemann, Willi u. a. (Hg.): Engagierte Literatur in Wendezeiten. Würzburg 2003.Google Scholar
  23. Koneffke, Ludwig: Ein Fremder überall. Der Mensch muss sich ›in sich selbst beheimatet fühlen‹: Dem Schriftsteller Ludwig Fels zum 70. Geburtstag. In: Frankfurter Rundschau (25.11.2016), http://www.fr.de/kultur/literatur/ludwig-fels-70-ein-fremder-ueberall-a-290568 (13.6.2018).
  24. Kreppel, Juliane: »In Ermangelung eines Besseren?« Poetik und Politik in bundesrepublikanischen Gedichten der 1970er Jahre. Köln/Weimar 2009.Google Scholar
  25. Kusz, Fitzgerald: Nachwort. In: Fels, Ludwig: Ein Unding der Liebe. Roman. Cadolzburg 2015, S. 249–255.Google Scholar
  26. Lessing, Gotthold Ephraim: Briefe von und an Lessing. 1743–1770. In: Ders.: Werke und Briefe. Bd. 11/1. Hg. von Helmut Kiesel u. a. Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  27. Lessing, Gotthold Ephraim: Werke. 1767–1769. In: Ders.: Werke und Briefe. Bd. 6. Hg. von Klaus Bohnen, Frankfurt a. M. 1985.Google Scholar
  28. Neuhaus, Stefan u. a. (Hg.): Engagierte Literatur zwischen den Weltkriegen. Würzburg 2002.Google Scholar
  29. Niefanger, Dirk: Autorinszenierungen. In: Baßler, Moritz/Schumacher, Eckhardt (Hg.): Handbuch Literatur & Pop. Berlin/Boston 2019.Google Scholar
  30. Niefanger, Dirk: Rolf Dieter Brinkmanns Poetik der Selbstinszenierung. In: Fauser, Markus (Hg.): Medialität der Kunst. Rolf Dieter Brinkmann in der Moderne. Bielefeld 2011, S. 65–82.Google Scholar
  31. Nünning, Ansgar/Nünning, Vera: Sympathielenkung. In: Nünning, Ansgar (Hg.): Metzler Lexikon Literatur- und Kulturtheorie. AnsätzePersonenGrundbegriffe. Stuttgart/Weimar 2004, S. 642–643.Google Scholar
  32. Pisa, Peter: Der Weiße in Afrika hieß Mohr. Die ›Hottentottenwerft‹ von Ludwig Fels: Der große Roman des Deutschen, der oft übersehen wird. In: Kurier.at. Kultur (29.8.2015), https://kurier.at/kultur/der-weisse-in-afrika-hiess-mohr/149.572.915 (8.1.2018).
  33. Sartre, Jean-Paul: Geschlossene Gesellschaft [1945]. Übers. von Traugott König. Hamburg 1991.Google Scholar
  34. Sartre, Jean-Paul: Was ist Literatur? [1947]. Hg. und übers. von Traugott König. Reinbek bei Hamburg 1981.Google Scholar
  35. Scharnagl, Horst: Vom Fabrikarbeiter zum Berufsschriftsteller. Ein Gespräch mit Ludwig Fels. In: Neue Rundschau 97/1 (1986), S. 28–40.Google Scholar
  36. Seifert, Walter: Literatur der Gegenwart (1956–1985). In: Weber, Albrecht (Hg.): Literatur in Bayern. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Regensburg 1987, S. 551–575.Google Scholar
  37. Töteberg, Michael: Fels, Ludwig. In: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. München 1999, S. 3–13.Google Scholar
  38. Wegmann, Nikolaus: Politische Dichtung. In: Müller, Jan-Dirk u. a. (Hg.): Reallexikon der deutschen Literaturwissenschaft. Bd. 3. Berlin/New York 2003, S. 120–123.Google Scholar
  39. Wiedemann, Andrea: Ludwig Fels in der Stadtbibliothek. In: http://bildungscampus.nuernberg.de/ludwigfelsinderstadtbibliothek (6.1.2018).

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Dirk Niefanger
    • 1
  1. 1.Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangenDeutschland

Personalised recommendations