Advertisement

Die Eigenart religiöser Erfahrung

  • Eva Schmidt
Chapter

Zusammenfassung

Über Zeiten und Kulturen hinweg finden sich Berichte von religiösen Erfahrungen wie der von Ruge geschilderten. Menschen meinen etwas Göttlichem, Heiligem, Übernatürlichem begegnet zu sein oder dieses erlebt zu haben. Es gibt eine große Bandbreite solcher religiöser Erfahrungen, über die dieser Beitrag einen ersten Überblick geben soll. Das zweite Thema des Beitrags betrifft die epistemische Relevanz religiöser Erfahrungen: Diese können vielleicht dazu genutzt werden, religiösen Glauben zu begründen oder zu rechtfertigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alston, William: Perceiving God. The Epistemology of Religious Experience. Ithaca 1991.Google Scholar
  2. Chudnoff, Elijah: Presentational Phenomenology. In: Miguens, Sofia/Preyer, Gerhard (Hg.): Consciousness and Subjectivity. Heusenstamm 2012, 51–72.Google Scholar
  3. Franken, Dirk: Das Wesen des Erscheinens. Eine Untersuchung über phänomenales Bewusstsein und die Intentionalität der Erfahrung. Freiburg 2015.Google Scholar
  4. Goller, Hans: Erschuf Gott das Gehirn oder das Gehirn Gott? In: Zeitschrift für katholische Theologie 131/3 (2009), 241–255.Google Scholar
  5. Griffioen, Amber: ›Signs for a People Who Reason‹: Religious Experience and Natural Theology. In: European Journal for Philosophy of Religion 9/2 (2017), 139–163.Google Scholar
  6. Hansberger, Andreas: Wird der Glaube durch Erfahrung gerechtfertigt? Zum erkenntnistheoretischen Status des Gehalts religiöser Erfahrung. Stuttgart 2009.Google Scholar
  7. Heinrich, Elisabeth: Wie realistisch ist William P. Alstons Theorie der Erscheinung? In: Dies./Schönecker, Dieter (Hg.): Wirklichkeit und Wahrnehmung des Heiligen, Schönen, Guten. Neue Beiträge zur Realismusdebatte. Paderborn 2011, 171–180.Google Scholar
  8. Jäger, Christoph: Religiöse Erfahrung und epistemische Zirkularität. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 53/2 (2005), 223–238.Google Scholar
  9. James, William: Die Vielfalt religiöser Erfahrung. Eine Studie über die menschliche Natur. Berlin 2014 (engl. 1902).Google Scholar
  10. Kraschl, Dominikus: Indirekte Gotteserfahrung. Ihre Natur und Bedeutung für die theologische Erkenntnislehre. Freiburg 2017.Google Scholar
  11. Löffler, Winfried: Die Rolle religiöser Erfahrung bei Swinburne, Plantinga und Alston. In: Heinrich, Elisabeth/Schönecker, Dieter (Hg.): Wirklichkeit und Wahrnehmung des Heiligen, Schönen, Guten. Neue Beiträge zur Realismusdebatte. Paderborn 2011, 67–124.Google Scholar
  12. Maly, Sebastian: Die Vielfalt der Religionen als Problem für William P. Alstons religiöse Epistemologie. In: Heinrich, Elisabeth/Schönecker, Dieter (Hg.): Wirklichkeit und Wahrnehmung des Heiligen, Schönen, Guten. Neue Beiträge zur Realismusdebatte. Paderborn 2011, 147–170.Google Scholar
  13. Nickel, Gregor/Schönecker, Dieter: Richard Swinburnes Begriff der religiösen Erfahrung. Eine Analyse und Kritik. In: Heinrich, Elisabeth/Schönecker, Elisabeth (Hg.): Wirklichkeit und Wahrnehmung des Heiligen, Schönen, Guten. Neue Beiträge zur Realismusdebatte. Paderborn 2011, 125–146.Google Scholar
  14. Otto, Rudolf: Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen. München 1917.Google Scholar
  15. Plantinga, Alvin: Gewährleisteter christlicher Glaube. Berlin 2015 (engl. 2000).Google Scholar
  16. Proudfoot, Wayne: Religious Experience. Berkeley 1985.Google Scholar
  17. Ruge, Eugen: In Zeiten des abnehmenden Lichts. Reinbek bei Hamburg 2012.Google Scholar
  18. Schärtl, Thomas: Glaubens-Überzeugung. Philosophische Bemerkungen zur Erkenntnistheorie des christlichen Glaubens. Münster 2007.Google Scholar
  19. Schleiermacher, Friedrich: Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern [1799]. Berlin 2001.Google Scholar
  20. Schmidt, Eva: Modest Nonconceptualism. Epistemology, Phenomenology, and Content. Cham 2015.Google Scholar
  21. Stace, Walter: The Nature of Mysticism. London 1960.Google Scholar
  22. Swinburne, Richard: Gibt es einen Gott? Frankfurt a. M. 2006 (engl. 1996/2004).Google Scholar
  23. Tappolet, Christine: Emotions, Value, and Agency. Oxford 2016.Google Scholar
  24. von Kutschera, Franz: Vernunft und Glaube. Berlin 1990.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Eva Schmidt
    • 1
  1. 1.DortmundDeutschland

Personalised recommendations