Advertisement

Erkenntnis und Metapher

  • Jutta Georg

Zusammenfassung

Fragt man neben den sprachkritischen Motiven nach dem »Warum« von Nietzsches Philosophieren in Metaphern, dann werden wir auf seine Kritik an der Vernunft, der Erkenntnis, der Wahrheit und dem begrifflichen Denken verwiesen: »Insofern der Mensch an die Begriffe und Namen der Dinge als an arternae veritates [...] geglaubt hat, [meinte er J. G.] wirklich in der Sprache die Erkenntniss der Welt zu haben«, notiert er in »Die Sprache als vermeintliche Wissenschaft

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Jutta Georg
    • 1
  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations