Advertisement

Geschichtswissenschaft

  • Michael Zeuske
Chapter

Zusammenfassung

Alexander von Humboldt war kein Historiker im professionellen Sinne, zählte aber zu seinen Lehrern und Ausbildern, weniger zu seinen Vorbildern, Historiker und historisierende Literaten der Zeit um 1770 bis 1790 (Spätaufklärung). Das betraf Johann Heinrich Campe als Hauslehrer sowie an der Universität Göttingen speziell die Universalhistoriker Johann Christoph Gatterer und August Ludwig von Schlözer. Besonderen Einfluss auf Humboldt besaß während seiner Universitätszeit der Anatom, Zoologe und Anthropologe Johann Friedrich Blumenbach. Humboldt blieb in gewisser Weise immer ›Blumenbachianer‹ und war auch persönlich mit Blumenbach verbunden (vgl. dazu Humboldt 2000, 311–389). Als bloßen ›Naturforscher‹ sollte man Humboldt jedoch nie bezeichnen, zumal er weit über jeglichen anthropologischen Funktionalismus hinausging. Man kann Humboldt einen Historisten nennen – nicht im Sinne der Kategorie des Historismus, sondern im Sinne eines zeitlich-unsystematischen Wandels, der auch von Zufällen, Visionen, Persönlichkeiten, aber auch von Massenaktionen beeinflusst wurde. Wichtigen Einfluss hatten auf ihn ›performative Historiker‹ (Daniel Fulda) wie Georg Forster, Johann Gottfried Herder, Friedrich Schiller, Johann Wilhelm von Archenholz und die Brüder August Wilhelm und Friedrich Schlegel – Forster und Herder sicherlich mehr, Schiller und die anderen weniger. Auch waren Humboldt Guillaume-Thomas François Raynal, Cornelis de Pauw und William Robertson sowie spanische Historiker des 16. Jahrhunderts, die sich naturgemäß mit der ›Neuen Welt‹ oder mit globalen Themen (wie die Forsters ) befasst hatten, wichtiger als Historiker, welche sich europäischen oder gar deutschen Themen widmeten (Ette 2012). Am meisten und deutlichsten wurde Humboldt in seiner Jugend von dem 15 Jahre älteren Georg Forster beeinflusst – zunächst ganz allgemein, in seinem Werk (als Jugenderinnerung und Motivator zu Reisen), aber vor allem als anthropologischer Reiseschriftsteller, der auch historisch arbeitete.

Literatur

  1. Adelman, Jeremy: The Slave Hinterlands of South America. In: Adelman, Jeremy: Sovereignty and Revolution in the Iberian Atlantic. Princeton/Oxford 2006, 58–64.Google Scholar
  2. Drescher, Seymour: Abolition. A History of Slavery and Antislavery. Cambridge 2009.Google Scholar
  3. Dubois, Laurent: Avengers of the New World. The Story of the Haitian Revolution, Cambridge/London 2004.Google Scholar
  4. Ette, Ottmar: Nachwort. Zwischen Welten – Alexander von Humboldts Wege zum Weltbewußtsein In: Kritische Untersuchung zur historischen Entwicklung der geographischen Kenntnisse von der Neuen Welt und den Fortschritten der nautischen Astronomie im 15. und 16. Jahrhundert [...]. Hg. von Ottmar Ette. Bd. 1–2. Frankfurt a. M./Leipzig 2009, Bd. 2 (Geographischer und physischer Atlas der Äquinoktial-Gegenden des neuen Kontinents), 227–241.Google Scholar
  5. Ette, Ottmar: Archaeologies of Globalization. European Reflections on Two Phases of Accelerated Globalization in Cornelius de Pauw, Georg Forster, Guillaume-Thomas Raynal and Alexander von Humboldt. In: Culture & History Digital Journal Vol. 1:1 (2012). DOI: 10.3989/chdj.2012.003.Google Scholar
  6. Ette, Otmar: Insel-Text und archipelisches Schreiben: Alexander von Humboldts »Isle de Cube, Antilles en général«. In: edition humboldt digital. Hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 1 vom 10.5.2017. URL: http://edition-humboldt.de/v1/H0016213 (31.8.2017).
  7. Ferrer, Ada: Freedom’s Mirror. Cuba and Haiti in the Age of Revolution. New York 2014.Google Scholar
  8. Humboldt, Alexander von: Ansichten der Natur mit wissenschaftlichen Erläuterungen. Bd. 1. [mehr nicht erschienen]. Tübingen 1808. [3.1].Google Scholar
  9. Humboldt, Alexander von: Vues des Cordillères et monumens des peuples indigènes de l’Amérique. [Folioausgabe). Paris 1810–1813. (Voyage de Humboldt et Bon­pland. Partie 1.2). [4.3].Google Scholar
  10. Humboldt, Alexander von: Examen critique de l’histoire de la géographie du Nouveau Continent, et des progrès de l’astronomie nautique aux quinzième et seizième siècles. [Folioausgabe des Textteils]. Paris 1834–1838. (Voyage de Humboldt et Bonpland. Partie 1, Section 3). [4.4.1].Google Scholar
  11. Humboldt, Alexander von: Cuba-Werk. Hg. und komm. von Hanno Beck. Darmstadt 1992. [4.2.1.2.2].Google Scholar
  12. Humboldt, Alexander von: Reise durch Venezuela. Auswahl aus den amerikanischen Reisetagebüchern. Hg. von Margot Faak. Berlin 2000.Google Scholar
  13. Humboldt, Alexander von: Kritische Untersuchung zur historischen Entwicklung der geographischen Kenntnisse von der Neuen Welt und den Fortschritten der nautischen Astronomie im 15. und 16. Jahrhundert. Mit dem Geographischen und physischen Atlas der Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents Alexander von Humboldts sowie dem Unsichtbaren Atlas der von ihm untersuchten Kartenwerke [...]. Nach der Übersetzung aus dem Französischen von Julius Ludwig Ideler ed. und mit einem Nachwort versehen von Ottmar Ette. Frankfurt a. M./Leipzig 2009.Google Scholar
  14. Humboldt, Alexander von: Political Essay on the Island of Cuba. Hg. von Vera Kutzinski und Ottmar Ette, Chicago/London 2011.Google Scholar
  15. Geggus, David P.: Slavery, War, and Revolution in the Greater Caribbean, 1789–1815. In: A Turbulent Time. The French Revolution and the Greater Caribbean. Hg. von David Barry Gaspar und David Patrick Geggus. Bloomington/Indianapolis 1997, 1–50.Google Scholar
  16. Linden, Marcel van der: Workers of the World. Essays toward a Global Labor History, Leiden 2008. Google Scholar
  17. Linden, Marcel van der: Workers of the World. Eine Globalgeschichte der Arbeit. Aus dem Englischen von Bettina Hoyer/Tim Jack/Sebastian Landsberger., Frankfurt a. M./New York 2017.Google Scholar
  18. Nelken, Halina: Alexander von Humboldt. Bildnisse und Künstler – eine dokumentierte Ikonographie. Berlin 1980.Google Scholar
  19. Reinhard, Wolfgang: Die Unterwerfung der Welt. Globalgeschichte der europäischen Expansion, 1415–2015. München 2016.Google Scholar
  20. Reséndez, Andrés: The Other Slavery. The Uncovered Story of Indian Enslavement in America, Boston /New York 2016.Google Scholar
  21. Sanz Rozalén, Vicent/Zeuske, Michael: Microhistoria de esclavos y esclavas. In: Millars. Espai i Història. 42 (2017) 1, 9–21.Google Scholar
  22. Scott, Rebecca J./Hébrard, Jean-Michel: One Woman, Three Revolutions: Rosalie of the Poulard Nation. In: Revolution! The Atlantic World Reborn. Ed. by Thomas Bender, Laurent Dubois, Richard Rabinowitz. London 2011, 199–220.Google Scholar
  23. Zeuske, Michael: ›Geschichtsschreiber von Amerika‹: Alexander von Humboldt, Deutschland, Kuba und die Humboldteanisierung Lateinamerikas. In: Humboldt in Amerika. Hg. von Michael Zeuske. Leipzig 2001a, 30–83.Google Scholar
  24. Zeuske, Michael: Humboldt, Historismus, Humboldteanisierung. Der »Geschichtsschreiber von Amerika«, die Massensklaverei und die Globalisierungen der Welt [Teil 1]. In: HiN – Alexander von Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien II, 3 (2001b). DOI: 10.18443/22.Google Scholar
  25. Zeuske, Michael: Humboldt, Historismus, Humboldteanisierung. Der »Geschichtsschreiber von Amerika«, die Massensklaverei und die Globalisierungen der Welt. (Fortsetzung von HiN 3). In: HiN – Alexander von Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien III, 4 (2002). DOI: 10.18443/23.Google Scholar
  26. Zeuske, Michael: Arango y Humboldt/Humboldt y Arango. Ensayos científicos sobre la esclavitud. In: Francisco de Arango y la invención de la Cuba azucarera. Hg. von María Dolores González-Ripoll und Izaskun Álvarez Cuartero. Salamanca 2009, 245–260.Google Scholar
  27. Zeuske, Michael: Handbuch Geschichte der Sklaverei. Eine Globalgeschichte von den Anfängen bis heute. Berlin/Boston 2013a.Google Scholar
  28. Zeuske, Michael: Der »Kosmos« Alexander von Humboldts oder Was soll »Welt« vor der Weltwirtschaftsglobalisierung im 19. Jahrhundert sein? In: Kein Platz an der Sonne. Erinnerungsorte der deutschen Kolonialgeschichte. Hg. von Jürgen Zimmerer. Frankfurt a. M./New York 2013b, 344–354.Google Scholar
  29. Zeuske, Michael: Atlantic Slavery und Wirtschaftskultur in welt- und globalhistorischer Perspektive. In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 66 (2015) 5/6, 280–301.Google Scholar
  30. Zeuske, Michael: »Alexander von Humboldt, die Sklavereien in den Amerikas und das ›Tagebuch Havanna 1804‹«. In: edition humboldt digital. Hg. v. Ottmar Ette. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin. Version 1 vom 10.5.2017. URL: http://edition-humboldt.de/v1/H0012105 (31.8.2017).
  31. Zeuske, Michael: Sklaverei. Eine Menschheitsgeschichte von der Steinzeit bis heute. Stuttgart 2018.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations