Advertisement

Bauphysik pp 227-254 | Cite as

Formänderungen

  • Klaus W. Usemann
  • Horst Gralle

Zusammenfassung

Zur Aufnahme unterschiedlicher Formänderungen in den Bauteilen müssen Fugen angeordnet werden. Unter Fugen versteht DIN 52 460 “einen beabsichtigten toleranzbedingten Raum zwischen angrenzenden Bauteilen”, also Räume, die zur Vermeidung von Zwängungskräften und / oder zur Erzielung eines passungsgerechten Zusammenfügens von Bauteilen angeordnet werden bzw. angeordnet werden müssen. Entsprechend den Aufgaben dieser Bauteilfugen unterscheidet man

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag W. Kohlhammer GmbH 1997

Authors and Affiliations

  • Klaus W. Usemann
  • Horst Gralle

There are no affiliations available

Personalised recommendations