Advertisement

AmiPro 3.0 pp 229-253 | Cite as

Serienbriefschreibung

  • Ernst Tiemeyer
  • Friedel Rößler

Zusammenfassung

Ein besonderer Vorteil der Nutzung eines PC für die Textverarbeitung ist auch dann gegeben, wenn Texte gleichen Inhalts für mehrere Adressaten gleichzeitig erzeugt werden müssen — sog. Serienbriefe. In diesem Fall kann ein gleicher Grundtext verwendet werden, wobei lediglich die Anschriften sowie unter Umständen noch weitere Einfügepositionen (zum Beispiel Anreden, Zahlenangaben) variabel sind und so dem Schreiben einen persönlichen Charakter verleihen. Typische Anwendungsfälle der betrieblichen Praxis sind:
  • Einladungsschreiben zu Seminaren, Präsentationen, Feierlichkeiten, etc.,

  • Mitteilungen informativer Art wie Stellenausschreibungen, Betriebsvereinbarungen, Änderungen von Telefon-/Fax-Nummern und Bankverbindungen,

  • Akquisitionsschreiben sowie

  • Anfragen an potentielle Lieferanten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Ernst Tiemeyer
  • Friedel Rößler

There are no affiliations available

Personalised recommendations