Advertisement

AmiPro 3.0 pp 69-103 | Cite as

Texte überarbeiten

  • Ernst Tiemeyer
  • Friedel Rößler

Zusammenfassung

In der Praxis stellt sich häufig die Notwendigkeit, eine nachträgliche Überarbeitung an einem Text vornehmen zu müssen. So kann etwa das Korrekturlesen eines ausgedruckten Textes ergeben, daß verschiedene Schreibfehler »auszumerzen« sind: Zeichen, Wörter, Sätze oder Absätze, die vergessen wurden, sind einzufügen; umgekehrt müssen bestimmte Zeichen oder Zeichenfolgen gelöscht werden. Diese nachträgliche Schreibfehlerkorrektur kann i. d. R. in gleicher Weise vorgenommen werden wie die bereits erläuterte Sofortkorrektur. Ergänzend bieten Textprogramme — insbesondere für umfangreiche Texte — weitere Funktionen, die die Korrekturarbeiten erleichtern (z. B. die Funktion »Suchen und Ersetzen« oder die Möglichkeit der Rechtschreibprüfung).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Ernst Tiemeyer
  • Friedel Rößler

There are no affiliations available

Personalised recommendations