Advertisement

Zusammenfassung

Eine Erforschung der Differenzierungsgründe der Leistung, ihrer Auswirkungen und wechselseitigen Beziehungen erfordert zunächst eine Darstellung der Leistungsunterschiede im Einzelhandel. Die Leistung der Einzelhandlungen wird in der vorliegenden Untersuchung grundsätzlich am betriebswirtschaftlichen Betriebsergebnis gemessen, dessen rechnerische Komponenten einerseits die Betriebshandelsspanne und andererseits die Handlungskosten sind. Dies bedeutet, daß die von Betrieb zu Betrieb abweichende Leistung sowohl in der Höhe der Handlungskosten, die bestimmt wird von den „Kostenverursachungs- und den Kostenbeeinflussungsgründen“1, Ausdruck findet als auch in der Höhe der Betriebshandelsspanne, die nach Sundhoff 2 durch die Faktoren: Kosten, Marktlage, Tradition und gesetzliche oder vertragliche Vorschriften festgelegt ist. Daß auch die Handlungskosten ein Bestimmungsfaktor — nach Sundhoff der wichtigste — der Handelsspanne sind, deutet auf die Interdependenz dieser sekundären Merkmale der betrieblichen Leistung hin. Die Leistungsdifferenzen werden hier nicht nur an Hand des Betriebsergebnisses, sondern auch mittels seiner Komponenten sowie deren Verursachungs- und Beeinflussungsgrößen aufzuzeigen sein. Da sich die vorliegende Untersuchung in ihrem statistischen Quellenmaterial in erster Linie auf die Erhebungen des Instituts für Handelsforschung zu den „Ursachen der Leistungsdifferenzen im Einzelhandel“ stützt, seien die Leistungsunterschiede der Betriebe in dem Wirtschaftszweig „Einzelhandel“ an Hand dieser Unterlagen dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Edmund Sundhoff: Die Handelsspanne, in „Schriften zur Handelsforschung des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Köln und Opladen 1953, Nr. 2, S. 191.Google Scholar
  2. 2.
    Edmund Sundhoff: Die Handelsspanne, Köln und Opladen 1953, S. 186.Google Scholar
  3. 4.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 354 ff.Google Scholar
  4. 5.
    Siehe hierzu: Karl Christian Behrens: Senkung der Handelsspanne, Köln und Opladen 1949, S. 14 ff.Google Scholar
  5. Hans Buddeberg: Über die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 23 if., und Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 151 ff. Handbuch des Einzelhandels, hrsg. von Rudolf Seyffert, Stuttgart 1932, S. 40 ff.Google Scholar
  6. Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S.194 ff.Google Scholar
  7. Edmund Sundhoff: Die Handelsspanne, Köln und Opladen 1953, S. 191 if.Google Scholar
  8. 6.
    Zu den Standortfaktoren des Einzelhandels siehe: Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 168 ff.Google Scholar
  9. Rudolf Seyffert: Der Standort der Einzelhandelsbetriebe, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 151 ff.Google Scholar
  10. Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 168 ff.Google Scholar
  11. Fritz Herlan: Der Standort des Kleinhandels, Diss., Köln 1926.Google Scholar
  12. 7.
    Alfred Weber: Ober den Standort der Industrien, 1. Teil, Reine Theorie des Standorts, Tübingen 1909, S. 16.Google Scholar
  13. 8.
    Demetre Kalussis: Betriebslehre des Einzelhandels, Köln und Opladen 1960, S. 52.Google Scholar
  14. 9.
    Siehe hierzu:Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 168 if.Google Scholar
  15. 12.
    Fritz Herlan: Der Standort des Kleinhandels, Diss., Köln 1926, S. 11.Google Scholar
  16. 13.
    Ausführliche branchenindividuelle Erörterungen zum Standort der Geschäfte des Lebensmitteleinzelhandels siehe: Karl-Heinz Severing: Struktur und Leistungen des westdeutschen Lebensmitteleinzelhandels seit 1949, Diss., Köln 1956.Google Scholar
  17. 14.
    Siehe hierzu auch: Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 55.Google Scholar
  18. 15.
    Ausführliche branchenindividuelle Erörterungen zum Standort der Textileinzelhandlungen siehe: Robert Menge: Struktur und Leistungen des westdeutschen Textileinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1953, in Schriften „zur Handelsforschung“, Nr. 10, Köln und Opladen 1957, S. 132 ff.Google Scholar
  19. 16.
    Franz Josef Stoffels: Struktur und Leistungen des westdeutschen Schuheinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1953, in „Schriften zur Handelsforschung“, Nr. 9, Köln und Opladen 1957, S. 113.Google Scholar
  20. 17.
    Ausführliche branchenindividuelle Erörterungen zum Standort der Sdiuheinzelhandlungen siehe: Franz Josef Stoffels: Struktur und Leistungen des westdeutschen Schuheinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1953, Köln und Opladen 1957, S. 113 ff.Google Scholar
  21. 18.
    Ausführliche branchenindividuelle Erörterungen zum Standort der Eisenwaren- und Hausrathandlungen siehe: Hans Philippi: Struktur und Leistungen des westdeutschen Eisenwaren- und Hausrathandels und des Einzelhandels mit Glas-, Porzellan- und Keramikwaren in den Jahren 1949 bis 1953, in „Schriften zur Handelsforschung“, Nr. 8, Köln und Opladen 1957, S. 145 ff.Google Scholar
  22. 20.
    Ausführliche branchenindividuelle Erörterungen zum Standort der Möbeleinzelhandlungen siehe: Johannes Bernskötter: Struktur und Leistungen des westdeutschen Möbeleinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1957, in „Schriften zur Handelsforschung“, Nr. 18, Köln und Opladen 1960, S. 63 ff.Google Scholar
  23. 21.
    Demetre Kalussis: Betriebslehre des Einzelhandels, Köln und Opladen 1960, S. 52.Google Scholar
  24. 22.
    Hans Buddeberg: Über die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 10 ff.Google Scholar
  25. 23.
    Theodor Beste: Die optimale Betriebsgröße als betriebswirtschaftliches Problem, Leipzig 1933, S. 39.Google Scholar
  26. 24.
    Siehe zur Betriebsgrößenmessung: Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 54 ff.Google Scholar
  27. Erich Hoppmann: Binnenhandel und Binnenhandelspolitik, in „Vahlens Handbücher der Wirtscharts- und Sozialwissenschaft“, hrsg. von Gerhard Kade, Berlin und Frankfurt a. M. 1959, S. 35 ff.Google Scholar
  28. Julius Hirsch: Material zum Vortrag „Die Handelsspanne“, Berlin 1931, S. 42.Google Scholar
  29. Hans Ritter und Fritz Klein: Die Betriebsvergleichszahlen im Einzelhandel, insbesondere die der Personenabsatzleistung, in „Schriften zur Handelsforschung“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 3, Köln und Opladen 1954, S. 59 ff.Google Scholar
  30. Karl Rössle: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 3. Aufl., Stuttgart 1953, S. 40 ff.Google Scholar
  31. Carl Ruberg: Der Einzelhandelsbetrieb, Essen 1951, S. 33.Google Scholar
  32. Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 340.Google Scholar
  33. Paul Theisen und Klaus Dürr: Statistische Untersuchung des Einflusses der Betriebsgröße auf die Wirtschaftlichkeit im Einzelhandel, in „Mitteilungsblatt des Handelsinstituts an der Universität des Saarlandes“, hrsg. von Hans Buddeberg, Heft 18, Saarbrücken Juli 1961, S. 1 ff.Google Scholar
  34. 25.
    Siehe hierzu: Institut für Handelsforschung: Bericht über die Ergebnisse des Betriebsvergleichs des Einzelhandels im Jahre 1961, in „Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 104, Köln und Opladen 1962, Tabelle 8, S. 1174.Google Scholar
  35. 28.
    Roland Scheuchzer: Der Faktor Mensch in der Betriebswirtschaftslehre, in „Unternehmung und Betrieb“, hrsg. von Alfred Walther, Bd. 54, Bern 1957, S. 69 ff.Google Scholar
  36. 30.
    Siehe hierzu: Rudolf Seyffert: Der Mensch als Betriebsfaktor, Stuttgart 1922, S. 71 ff.Google Scholar
  37. 31.
    Karl Abraham: Der Betrieb als Erziehungsfaktor, in „Wirtschaftspädagogische Schriften“, hrsg. von Friedrich Schlieper, Bd. 3, 2. Aufl., Freiburg (Breisgau) 1957, S. 173.Google Scholar
  38. 32.
    Zu den Betriebsprozessen siehe: Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 476 ff.Google Scholar
  39. 37.
    Siehe hierzu: Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 515 ff.Google Scholar
  40. Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 118 ff.Google Scholar
  41. Erich Kosiol: Kalkulatorische Buchhaltung, 5. Aufl., Wiesbaden 1953, S. 15 ff.Google Scholar
  42. 40.
    Siehe hierzu: Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 60.Google Scholar
  43. Hans Ritter und Fritz Klein: Die Betriebsvergleichszahlen im Einzelhandel, insbesondere die der Personenabsatzleistung, Köln und Opladen 1954, S. 63/64.Google Scholar
  44. 41.
    Zu dem Einfluß der Betriebsgröße in den einzelnen Branchen speziell siehe: Johannes Bernskötter: Struktur und Leistungen des westdeutschen Möbeleinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1957, Köln und Opladen 1960, S. 57 ff.Google Scholar
  45. Robert Menge: Struktur und Leistungen des westdeutschen Textileinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1953, Köln und Opladen 1957, S. 139 ff.Google Scholar
  46. Hans Philippi: Struktur und Leistungen des westdeutschen Eisenwaren- und Hausrathandels und des Einzelhandels mit Glas-, Porzellan- und Keramikwaren in den Jahren 1949 bis 1953, Köln und Opladen 1957, S. 140 ff.Google Scholar
  47. Karl-Heinz Severing: Struktur und Leistungen des westdeutschen Lebensmitteleinzelhandels seit 1949, Diss., Köln 1956, S. 184 ff.Google Scholar
  48. Franz Josef Stoffels: Struktur und Leistungen des westdeutschen Schuheinzelhandels in den Jahren 1949 bis 1953, Köln und Opladen 1957, S. 1211f.Google Scholar
  49. 42.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1956, S. 59.Google Scholar
  50. 43.
    Statistisches Bundesamt: Statistik der Bundesrepublik Deutschland, Umsatzsteuerstatistik 1954, Band 161, Wiesbaden 1956.Google Scholar
  51. 47.
    Siehe hierzu: Erich Kosiol: Warenkalkulation in Handel und Industrie, 2. Aufl., Stuttgart 1953, S. 22.Google Scholar
  52. 48.
    Institut für Handelsforschung: Die Vermögens- und Kapitalsituation des Einzelhandels in den Jahren 1954 bis 1959, in „Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 100, Köln und Opladen 1962, Tabelle 2, S. 1122.Google Scholar
  53. 52.
    Siehe hierzu auch: Hans Ritter und Fritz Klein: Die Betriebsvergleichszahlen im Einzelhandel, insbesondere die der Personenabsatzleistung, Köln und Opladen 1954, S. 72.Google Scholar
  54. 55.
    Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 101 ff.Google Scholar
  55. 54.
    Siehe hierzu: Curt Sandig: Die Führung des Betriebes, Stuttgart 1953, S. 14.Google Scholar
  56. 55.
    Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 101.Google Scholar
  57. 56.
    Roland Scheuchzer: Der Faktor Mensch in der Betriebswirtschaftslehre, in „Unternehmung und Betrieb“, hrsg. von Alfred Walther, Bd. 54, Bern 1957, S. 69 ff.Google Scholar
  58. 57.
    Jakob Viel: Betriebsanalyse, Zürich 1950, S. 111.Google Scholar
  59. 58.
    Rudolf Seyffert: Der Mensch als Betriebsfaktor, in „Organisation“, hrsg. von Heinrich Nicklisch, Bd. III, Stuttgart 1922, S. 144.Google Scholar
  60. 59.
    Joachim Tiburtius: Unternehmerleistung und Fremdleistung im Warenhandel, in „Die Führung des Betriebes“, hrsg. von Karl Theisinger als Festschrift für Wilhelm Kalveram, Berlin — Wien 1942, S. 49.Google Scholar
  61. 61.
    Siehe hierzu: Erich Gutenberg: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd., „Die Produktion“, Berlin — Göttingen — Heidelberg 1951, S. 108.Google Scholar
  62. 62.
    Hans Buddeberg: Ober die Verleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 87.Google Scholar
  63. 63.
    Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 64 if.Google Scholar
  64. 64.
    Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 86.Google Scholar
  65. 65.
    Erich Gutenberg: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Band, „Die Produktion“, Berlin — Göttingen — Heidelberg 1951, S. 108.Google Scholar
  66. 66.
    Erich Söder: Die betriebswirtschaftliche Bedeutung des Lebensalters der Arbeitnehmer, Diss., Köln 1958, S. 261.Google Scholar
  67. 67.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 212.Google Scholar
  68. 68.
    Joachim Tiburtius: Lage und Leistungen des deutschen Handels in ihrer Bedeutung für die Gegenwart, Berlin — München 1949, S. 299.Google Scholar
  69. 69.
    Erich Potthoff: Das Personalwesen, in „Handbuch der Wirtschaftswissenschaften“, hrsg. von Karl Hax und Theodor Wessels, 1. Band, Betriebswirtschaft, Köln und Opladen 1958, S. 95 ff.Google Scholar
  70. 70.
    Curt Sandig: Die Führung des Betriebes, Stuttgart 1953, S. 137.Google Scholar
  71. 71.
    Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 356.Google Scholar
  72. 72.
    Arnold E. Weber: Organisation und Wege der Beschaffung, im „Handbuch des Einzelhandels“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Stuttgart 1932, S. 370 ff.Google Scholar
  73. 74.
    Siehe hierzu: Eugen Bürgi: Das Warensortiment im Detailhandel, in „Unternehmung und Betrieb“, hrsg. von Alfred Walther, Bern 1949, S. 87 ff.Google Scholar
  74. 75.
    Vergleiche: Fr. Mayer: Vom erfolgreichen Verkaufen, Stuttgart 1931, S. 5.Google Scholar
  75. 76.
    Siehe hierzu auch: Erich Schäfer: Absatzwirtschaft, in „Handbuch der Wirtschaftswissenschaften“, Köln und Opladen 1958, S. 342.Google Scholar
  76. 77.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 476 ff.Google Scholar
  77. 79.
    Siehe hierzu auch: Kurt Schmaltz: Betriebsanalyse, Stuttgart 1929, S. 222 ff.Google Scholar
  78. 80.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1959, S. 149 ff.Google Scholar
  79. 81.
    Alfons Frank: Handelskosten und Handelsspanne, Diss., Heidelberg 1937, S. 3 ff.Google Scholar
  80. 82.
    Siehe hierzu: Institut für Handelsforschung: Umsatz, Kosten, Spannen und Gewinn des Einzelhandels in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1958, 1959 und 1960, in „Schriften zur Handelsforschung“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Edmund Sundhoff, Hans Buddeberg und Robert Nieschlag, Nr. 24, Köln und Opladen 1963, S. 97.Google Scholar
  81. 83.
    Edmund Sundhoff: Die Handelsspanne, Köln und Opladen 1953, S. 186.Google Scholar
  82. 85.
    Siehe hierzu: Erich Kosiol: Theorie der Lohnstruktur, in „Betriebswirtschaftliche Abhandlungen“, hrsg. von W. le Coutre, F. Findeisen, W. Kalveram, R. Seyffert, H. Sommerfeld, Stuttgart 1928, S. 1.Google Scholar
  83. 86.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1956, S. 110.Google Scholar
  84. 87.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1956, S. 109.Google Scholar
  85. 88.
    Erich Kosiol: Theorie der Lohnstruktur, Stuttgart 1928, S. 37.Google Scholar
  86. 89.
    Mathias Koch: Prämienlöhne, in „Zeitschrift für Handelswissenschaftliche Forschung“, hrsg. von Eugen Schmalenbach, 12. Jahrg., Leipzig 1917/18, S. 53.Google Scholar
  87. 90.
    Siehe hierzu: Rudolf Seyffert: Der Mensch als Betriebsfaktor, Stuttgart 1922, S. 64;Google Scholar
  88. Erich Potthoff: Betriebsorganisation, in „Handbuch der Wirtschaftswissenschaften“, Bd. 1, Köln und Opladen 1958, S. 49 ff.Google Scholar
  89. 91.
    Rudolf Seyffert: Der Mensch als Betriebsfaktor, Stuttgart 1922, S. 71 ff.Google Scholar
  90. 92.
    Karl Abraham: Der Betrieb als Erziehungsfaktor, 2. Aufl., Freiburg (Breisgau) 1957, S. 173.Google Scholar
  91. 93.
    Erich Potthoff: Das Personalwesen, in „Handbuch der Wirtschaftswissenschaften“, Köln und Opladen 1958, S. 116.Google Scholar
  92. 95.
    Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 324.Google Scholar
  93. 97.
    Zu diesen Begriffen siehe: Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 326.Google Scholar
  94. 98.
    Günter Wöhe: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Berlin und Frankfurt a. M. 1960, S. 56.Google Scholar
  95. 99.
    Günter Wöhe: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Berlin und Frankfurt a. M. 1960, S. 55.Google Scholar
  96. 100.
    Robert Nieschlag: Ausbau des industriellen Vertriebswesens und Erstarkung des Handels, Kooperation oder Kampf, in „Betriebsökonomisierung durch Kostenanalyse, Arbeitsrationalisierung und Nachwuchserziehung“, Festschrift für Rudolf Seyffert, hrsg. von Erich Kosiol und Friedrich Schlieper, Köln und Opladen 1958, S. 114.Google Scholar
  97. 102.
    Rudolf Seyffert: Betriebsfaktoren und Organisationsgrundsätze im Einzelhandel, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 165.Google Scholar
  98. 103.
    Walter Schuster: Betriebswirtschaftliche Grundsätze der Raumorganisation, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 264/265.Google Scholar
  99. 104.
    Rudolf Seyffert: Betriebsfaktoren und Organisationsgrundsätze im Einzelhandel, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 165.Google Scholar
  100. 105.
    Institut für Handelsforschung: Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln, hrsg. von Rudolf Seyffert, Köln und Opladen 1963, Nr. 110, S. 1235.Google Scholar
  101. 107.
    Siehe hierzu auch: Friedrich Gérard: Der Raum als Betriebsfaktor der Ladeneinzelhandlungen, in „Schriften zur Handelsforschung“, Nr. 25, Köln und Opladen 1963, Tabelle 43, S. 68 und Tabelle 45, S. 70;Google Scholar
  102. 109.
    Kurt Meyer: Zwischenbetriebliche Vergleiche im Detailhandel, Bern 1950, S. 111.Google Scholar
  103. 110.
    Siehe hierzu auch: Robert Nieschlag: Die Dynamik der Betriebsformen im Handel, in „Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, Nr. 17, Köln und Opladen 1954, S. 301 ff.Google Scholar
  104. 111.
    Walter Schuster: Betriebswirtschaftliche Grundsätze der Raumorganisation, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 265.Google Scholar
  105. 112.
    Ausführliche Untersuchungen zur Bedeutung der Schaufensterform (in diesem Zusammenhang insbesondere zur Schaufensterbreite) hinsichtlich der Werbewirksamkeit siehe: Rudolf Seyffert: Die Werbemittel des Einzelhandels, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 470.Google Scholar
  106. 113.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 417.Google Scholar
  107. 114.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 499.Google Scholar
  108. 118.
    Erich Gutenberg: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd., Die Produktion, Berlin — Göttingen — Heidelberg 1951, S. 57.Google Scholar
  109. 119.
    Walter Schuster: Betriebswirtschaftliche Grundsätze der Raumorganisation, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 265.Google Scholar
  110. 120.
    Siehe hierzu auch: Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 82.Google Scholar
  111. 122.
    Karl Oberparleiter: Funktionen und Risiken des Warenhandels, 2. Aufl., Wien 1955, S. 42.Google Scholar
  112. 123.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 10.Google Scholar
  113. 124.
    Zu dem Einfluß des Werkstattabsatzes auf die betriebliche Leistung siehe: Fritz Klein: Die auf eine Betriebsperson bezogene Absatzleistung im Einzelhandel, Diss., Köln 1951, S. 18.Google Scholar
  114. 126.
    H. F. J. Kropff: Wörterbuch der Werbung, Essen 1959, Stichwort: Werbeerfolgskontrolle, S. 373.Google Scholar
  115. 127.
    Erich Kosiol: Die Einzelhandelsbuchführung, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 291.Google Scholar
  116. 128.
    Rudolf Seyffert: Betriebsfaktoren und Organisationsgrundsätze im Einzelhandel, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 164.Google Scholar
  117. 129.
    Erich Gutenberg: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd., Die Produktion, Berlin — Göttingen — Heidelberg 1951, S. 11 ff.Google Scholar
  118. 130.
    Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 41. 131Google Scholar
  119. Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 322 ff.Google Scholar
  120. 132.
    Siehe hierzu: Demetre Kalussis: Betriebslehre des Einzelhandels, Köln und Opladen 1960, S. 114Google Scholar
  121. Erich Kosiol: Warenkalkulation in Handel und Industrie, 2. Aufl., Stuttgart 1953, S. 22.Google Scholar
  122. 133.
    Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 42.Google Scholar
  123. 134.
    Siehe hierzu: Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 13.Google Scholar
  124. 135.
    Zu den Funktionen der Handelsbetriebe siehe auch: Karl Oberparleiter: Funktionen und Risiken des Warenhandels, 2. Aufl., Wien 1955.Google Scholar
  125. Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 21 ff.Google Scholar
  126. 136.
    Hans Buddeberg: Betriebslehre des Binnenhandels, Wiesbaden 1959, S. 52.Google Scholar
  127. 137.
    Eugen Bürgi: Das Warensortiment im Detailhandel, in „Unternehmung und Betrieb“, hrsg. von Alfred Walther, Bern 1949, S. 87 ff.Google Scholar
  128. 138.
    Demetre Kalussis: Betriebslehre des Einzelhandels, Köln und Opladen 1960, S. 119.Google Scholar
  129. 142.
    Konrad Mellerowicz: Die Warenverwaltung im Einzelhandelsbetrieb, in „Handbuch des Einzelhandels“, Stuttgart 1932, S. 418.Google Scholar
  130. 143.
    Kurt-Egon Poenseler: Die Lagergröße im Einzelhandel, Diss., Köln 1956, S. 11.Google Scholar
  131. 144.
    Joseph Zimmermann: Lagerumschlag und Rentabilität im Detailhandel, Zürich 1950, S. 52.Google Scholar
  132. 146.
    Zu diesen Begriffen siehe: Rudolf Seyffert: Sortimentspolitik, in „Sonderhefte der Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 15, Köln und Opladen 1962, S. 15.Google Scholar
  133. 148.
    Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 132.Google Scholar
  134. 149.
    Erich Freihof: Erzielung und Sicherung der Rentabilität im Einzelhandel, Berlin 1932, S. 138.Google Scholar
  135. 150.
    Siehe hierzu auch: Carl Ruberg: Der Einzelhandelsbetrieb, Essen 1951, S. 85Google Scholar
  136. Eugen Schmalenbach: Dynamische Bilanz, 4. Aufl., Leipzig 1926, S. 209.Google Scholar
  137. 152.
    Erich Freihof: Erzielung und Sicherung der Rentabilität im Einzelhandel, Berlin 1932, S. 72.Google Scholar
  138. 153.
    Siehe hierzu auch: Eugen Bürgi: Das Warensortiment im Detailhandel, Bern 1949, S. 118.Google Scholar
  139. 154.
    Zur Sortimentsterminologie siehe: Rudolf Seyffert: Sortimentsterminologie, in „Sonderhefte der Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln: Sortimentspolitik“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 15, Köln und Opladen 1962, S. 15.Google Scholar
  140. 155.
    Siehe hierzu: Carl Günther Ludovici: Vollständiges Kaufmanns Lexicon, „Sortiment“, Leipzig 1768.Google Scholar
  141. 156.
    H. E. Mahler: Sortimentsgestaltung im Detailhandel als Produktivitätsfaktor, Referat, Zürich B. 4. 1954 (Manuskript).Google Scholar
  142. 157.
    Rudolf Seyffert: Sortimentspolitik, Köln und Opladen 1962, S. 5.Google Scholar
  143. 158.
    Siehe hierzu: Eugen Bürgi: Das Warensortiment im Detailhandel, Bern 1949, S. 60.Google Scholar
  144. 159.
    Rudolf Seyffert: Sortimentspolitik, in „Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln“, Nr. 94, Köln und Opladen 1961, S. 1070.Google Scholar
  145. 160.
    Hans Buddeberg: Über die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 46.Google Scholar
  146. 161.
    Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 42.Google Scholar
  147. 163.
    Siehe hierzu auch: Hans Ritter und Fritz Klein: Die Betriebsvergleichszahlen im Einzelhandel, insbesondere die der Personenabsatzleistung, in „Schriften zur Handelsforschung“, hrsg. von Rudolf Seyffert, Nr. 3, Köln und Opladen 1954, S. 53.Google Scholar
  148. 164.
    Siehe hierzu auch: Hans Ritter und Fritz Klein: Die Betriebsvergleichszahlen im Einzelhandel, insbesondere die der Personenabsatzleistung, Köln und Opladen 1954, S. 9.Google Scholar
  149. 165.
    Die Abgrenzung des Begriffes „Markenartikel“ erfolgte im Anschluß an: Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 83.Google Scholar
  150. 167.
    Rudolf Seyffert: Sortimentspolitik, Köln und Opladen 1962, S. 5 ff.Google Scholar
  151. 168.
    Rudolf Seyffert: Sortimentspolitik, Köln und Opladen 1962, S. 9.Google Scholar
  152. 169.
    Siehe hierzu auch: Joseph Zimmermann: Lagerumschlag und Rentabilität im Detailhandel, Zürich 1950, S. 52.Google Scholar
  153. 170.
    Reinhold Henzler: Das Sortiment und die Handelsspanne, in „Schweizerischer Konsumverein“, Basel 1956, S. 533.Google Scholar
  154. 172.
    Eugen Bürgi: Das Warensortiment im Detailhandel, Bern 1949, S. 106.Google Scholar
  155. 173.
    Rudolf Seyffert: Wirtschaftslehre des Handels, 4. Aufl., Köln und Opladen 1961, S. 10.Google Scholar
  156. 174.
    Siehe hierzu beispielsweise die verschiedenartigen Abgrenzungen bei: Johann Hübner: Curieuses und reales Natur-, Kunst-, Berg-, Gewerk- und Handlungslexicon, Leipzig 1741, S. 415.Google Scholar
  157. Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 372.Google Scholar
  158. W. Prion: Die Lehre vom Wirtschaftsbetrieb, Bd. II, Berlin 1935, S. 38.Google Scholar
  159. Karl Rößle: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 3. Aufl., Stuttgart 1953, S. 61.Google Scholar
  160. 175.
    Liesel Beckmann: Die betriebswirtschaftliche Finanzierung, 2. Aufl., Stuttgart 1956, S. 13.Google Scholar
  161. 176.
    Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 372.Google Scholar
  162. 177.
    Liesel Beckmann: Die betriebswirtschaftliche Finanzierung, 2. Aufl., Stuttgart 1956, S. 13.Google Scholar
  163. 179.
    Paul Deutsch: Die finanzielle Führung der Handelsbetriebe, Leipzig 1936, S. 37.Google Scholar
  164. 180.
    Hans Buddeberg: Ober die Vergleichbarkeit der Handelsbetriebe, Köln und Opladen 1955, S. 99.Google Scholar
  165. 181.
    Albert Schnettler: Betriebsanalyse, Stuttgart 1958, S. 367.Google Scholar
  166. 182.
    Kurt Schmaltz: Betriebsanalyse, in „Organisation“, hrsg. von Heinrich Nicklisch, Band X, Stuttgart 1929, S. 79.Google Scholar
  167. 185.
    Siehe hierzu auch: Albert Schnettler: Betriebsanalyse, Stuttgart 1958, S. 303.Google Scholar
  168. 186.
    Paul Deutsch: Die finanzielle Führung der Handelsbetriebe, Leipzig 1936, S. 35.Google Scholar
  169. 190.
    Heinrich Nicklisch: Die Betriebswirtschaft, 7. Aufl., Stuttgart 1932, S. 456. 199Google Scholar
  170. Siehe hierzu auch: Kurt Schmaltz: Betriebsanalyse, Stuttgart 1929, S. 222 ff.Google Scholar
  171. 191.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1956, S. 149 ff.Google Scholar
  172. 192.
    Erich Schäfer: Die Unternehmung, Köln und Opladen 1956, S. 149 ff.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1965

Authors and Affiliations

  • Hans Zopp

There are no affiliations available

Personalised recommendations