Advertisement

Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit wird über Untersuchungen berichtet, hochgespannte Wechselströme mit Anordnungen abzuschalten, die ohne ein besonderes Löschmittel arbeiten. Die Löschung erfolgt lediglich durch Verlängerung des Lichtbogens mittels magnetischer Beblasung und Kühlung an kalten Wandungen. Zunächst werden grundlegende Betrachtungen über die Möglichkeiten der schnellen Lichtbogenverlängerung untersucht. Es wird zwischen einer axialen Verlängerung des Lichtbogens, die auch mäanderförmig erfolgen kann, und der Aufweitung von Lichtbogenschleifen unterschieden.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1963

Authors and Affiliations

  • Hans Wegesin
  • Klaus Böttger

There are no affiliations available

Personalised recommendations