Advertisement

Einleitung

  • Klaus Müller-Ibold

Zusammenfassung

In diesem Band sollen die Grundlagen der Stadtplanung behandelt werden. Kenntnisse über sie sind notwendig, weil ohne den theoretischen Unterbau insbesondere über die Entwicklungsprozesse die Zukunft im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu „begreifen“ sein wird. Wenn wir uns vor Augen halten, daß das Grundziel der Planung darin besteht, mittels vorbereitender Maßnahmen ein Ziel zu erreichen, eine drohende Gefahr abzuwenden oder ein Problem zu lösen, dann wird uns auch klar, daß wir bestimmte Methoden der Vorausschau benötigen, um unsere Absicht zu verwirklichen. Die Bedeutung von Planung wird immer dann besonders klar, wenn beispielsweise ein Unglück mit schweren Schadensauswirkungen eingetreten ist, dessen Abwendung lediglich eine Frage vorbedachter Gegenmaßnahmen gewesen wäre. Jedes Nachdenken vor einem antizipierbaren Ereignis, mag es sich um ein Naturereignis oder ein von menschlicher Hand erzeugtes Problem handeln, ist ein erster Ansatz zur Planung.

Copyright information

© Verlag W. Kohlhammer GmbH 1996

Authors and Affiliations

  • Klaus Müller-Ibold

There are no affiliations available

Personalised recommendations