Advertisement

Wirkungen des Personalabbaus

  • Rainer Marr
  • Karin Steiner
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Neben der Beschreibung und Systematisierung sowie der Analyse der Einflußfaktoren des Personalabbaus liegt ein Schwerpunkt dieses Bandes auf einer Effizienzanalyse der eingesetzten Maßnahmen im Hinblick auf eine Wiederherstellung und Sicherung der kurz- und langfristigen Überlebensfähigkeit des Unternehmens. Entsprechend wird im folgenden Kapitel untersucht, welche Wirkungen von Personalabbau ausgehen. Dabei lassen sich verschiedene Ziel- und Effizienzdimensionen unterscheiden:
  • In einer direkten Betrachtung sollen zuerst der Erfolg des Personalabbau(prozesse)s an sich bewertet werden, indem beispielsweise geprüft wird, inwieweit die Unternehmen ihre unmittelbar mit dem Personalabbau verfolgten Ziele erreicht haben. Aus der Bewertung der Härte des Personalabbaus ergibt sich dabei ein wichtiger sozialer Effizienzparameter (Kapitel 6.1).

  • Darüber hinaus ist zu untersuchen, ob der Personalabbau indirekte Effizienzwirkungen bei Individuen, Gruppen und Organisation auslöst, beispielsweise durch kurz- bzw. langfristige Verhaltensveränderungen bei den verbleibenden Arbeitnehmern oder Veränderungen von Organisationsparametern, die zu einer Verschlechterung des wechselseitigen Systems der ökonomischen und sozialen Effizienz des Unternehmens führen können (Kapitel 6.2).

  • Zuletzt wird der Versuch unternommen, Wirkungen des Personalabbaus auf den Gesamterfolg des Unternehmens bestimmende ökonomische und soziale Erfolgsgrößen, wie z.B. Arbeitszufriedenheit, Produktivität, Erhalt der Wissensbasis oder Beziehungen zu den Stakeholdern nachzuweisen (Kapitel 6.3).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Rainer Marr
  • Karin Steiner

There are no affiliations available

Personalised recommendations