Advertisement

Klassenstruktur und Wahlverhalten im sozialen Wandel

  • Franz Urban Pappi
Chapter
Part of the Schriften des Zentralinstituts für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin book series (SOSZ)

Zusammenfassung

Soziale Klassen sind über Jahrzehnte hinweg in Industriegesellschaften ein entscheidender Faktor für das Wahlverhalten gewesen. Diese Aussage gilt verstärkt für Länder mit sozialdemokratischen oder Arbeiterparteien, also für die europäischen Parteiensysteme. Damit ist für ein Verständnis der künftigen Entwicklung dieser Parteisysteme eine Klärung der Frage notwendig, wie sich der Wandel der Klassenstruktur auf das politische Verhalten auswirkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alber, Jens, Modernisierung, neue Spannungslinien und politische Chancen der Grünen, in: Politische Vierteljahresschrift, 26/1985, S. 211–226.Google Scholar
  2. Barklin, Wilhelm P., Governing left parties frustrating the radical non-established left: The rise and inevitable decline of the Greens, in: European Sociological Review, 3 (September)/1987, S. 109–126.Google Scholar
  3. Lepsius, M. Rainer, Soziale Ungleichheit und Klassenstrukturen in der Bundesrepublik Deutschland, in: Hans-Ulrich Wehler (Hrsg.), Klassen in der europäischen Sozialgeschichte, Göttingen: Vandenhoek and Ruprecht 1979.Google Scholar
  4. Pappi, Franz Urban/Peter Mnich, Social Structure and Party Choice in the Federal Republic of Germany since the 1960’s. Institut für Soziologie der Universität Kiel, in: M. Franklin et al., Electoral Change, Cambridge: Cambridge University Press (i.Dr.)Google Scholar
  5. Weber, Max, Wirtschaft und Gesellschaft, 1. Halbband, Tübingen: Mohr (Siebeck), 5. Auflage 1976.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Franz Urban Pappi

There are no affiliations available

Personalised recommendations