Advertisement

Der Umbruch in den formellen Bedingungen

  • Günter Lehder
Part of the KSPW: Transformationsprozesse book series (TRANSFORMATION, volume 15)

Zusammenfassung

Die betriebliche und überbetriebliche Arbeitsschutzorganisation in der ehemaligen DDR war zentralistisch geprägt. Dies zeigte sich in den Planungs-, Entscheidungs- und Berichterstattungsmechanismen zum Arbeitsschutz, in dem staatlich gelenkten Betriebsgesundheitswesen, in gewerkschaftlichen Arbeitsschutzinspektionen sowie in weiteren staatlichen Kontrollorganen. Arbeitsschutz in der DDR beinhaltete:

„...die Gesamtheit der Forderungen, Maßnahmen, Mittel und Methoden einschließlich des Systems der Rechtsvorschriften zur Gewährleistung von Bedingungen des Arbeitsprozesses, die der Erhaltung der Gesundheit und Förderung der Leistungsfähigkeit des Menschen dienen; der Arbeitsschutz trägt zum Schutz vor Schäden durch Brände und Havarien bei“1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Günter Lehder

There are no affiliations available

Personalised recommendations