Advertisement

Neue Herausforderungen an Innovationspolitik: Konsequenzen der regionalen Transformation in Baden-Württemberg

  • Hans-Joachim Braczyk
  • Gerhard Krauss

Zusammenfassung

Erstaunlicherweise wurde die Wirtschaft Baden-Württembergs von den krisenhaften Entwicklungen zu Beginn der neunziger Jahre überdurchschnittlich stark erfaßt. Die Suche nach den Ursachen hierfür führt zu den vorherrschenden Eigenschaften des baden-württembergischen Produktions- und Innovationsregimes und zu den veränderten Marktkonstellationen der Weltwirtschaft, woraus sich ein neues Spannungsverhältnis zwischen Globalisierung und Regionalisierung ergibt. In der Krise wird deutlicher als zuvor, daß das baden-württembergische Produktions- und Innovationsregime in den Institutionen der tayloristisch-fordistischen Massenproduktion begründet ist und daß die Firmen genau deshalb in große Schwierigkeiten bei der Anpassung an veränderte Nachfragestrukturen geraten sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Amin, A., Thrift, N. (1992): Neo-Marshallian nodes in global networks. In: International Journal of Urban and Regional Research, 16 (4), 571–587.Google Scholar
  2. Baden-Württemberg in Wort und Zahl, 4, 95.Google Scholar
  3. Bergmann, R. (1995): Direktinvestitionen heimischer Unternehmen im Ausland. In: Magazin Wirtschaft. Mitteilungen und Meinungen der Industrie-und Handelskammer Region Stuttgart, 3, 95, 13–16.Google Scholar
  4. Bericht der Landesregierung Baden-Württemberg 1995.Google Scholar
  5. Braczyk, H.-J., Schienstock, G. (1995): Im “Lean-Express” zu einem neuen Produktionsmodell? “Lean production” in Wirtschaftsunternehmen Bade-Württembergs — Konzepte, Wirkungen, Folgen. In: dies. (Hrsg.): Kurswechsel in der Industrie. Lean production in Baden-Württemberg. Stuttgart (i. E. ).Google Scholar
  6. Braczyk, H.-J., Schienstock, G. (1994): Lean Production — Intra Mures? In: Soziologische Revue, 3, 94, 320–331.Google Scholar
  7. Cooke, P. (1995): Der baden-württembergische Werkzeugmaschinenbau: Regionale Anworten auf globale Bedrohungen. In: Braczyk, H.-J., Schienstock, G. (Hrsg.): Kurswechsel in der Industrie. Lean production in Baden-Württemberg. Stuttgart (i. E. ).Google Scholar
  8. Dosi, G. (1982): Technological Paradigms and Technological Trajectories. A Suggested Interpretation of the Determinants and Direction of Technical Change. In: Research Policy, 11, 147–162.Google Scholar
  9. Englmann, F. C., Köstler, D. (1995): Der Maschinenbau zwischen Regionalisierung und Globalisierung. In: Englmann, F. C. (Hrsg.): Regionale Strukturprobleme, SISS, Schriftenreihe des Instituts für Sozialforschung der Universität Stuttgart.Google Scholar
  10. Grabher, G. (1993): The Weakness of Strong Ties: The Lock-in of Regional Development in the Ruhr Area. In: ders. (Hrsg.): The Embedded Firm. On the Socioeconomics of Industrial Networks. London.Google Scholar
  11. Granovetter, M. (1985): Economic Action and Social Structure: The Problem of Embeddedness. In: American Journal of Sociology, 91, 481–510.Google Scholar
  12. Heinze, R. G., Schmid, J. (1994): Industrieller Strukturwandel und die Kontingenz politischer Steuerung: Mesokorporatistische Strategien im Vergleich. Forschungsstelle für Sozialwissenschaftliche Innovations- und Technologieforschung (SIT), Ruhr-Universität Bochum, SIT-wp-2–94. Bochum.Google Scholar
  13. Herrigel, G. B. (1993): Power and The Redefinition of Industrial districts. The Case of Baden-Württemberg. In: Grabher, G. (Hrsg), 227–251.Google Scholar
  14. Honigberger, W., Schröter, W. (1995): Multimediastadt Tübingen? Gedanken und Anregungen für ein attraktives Standortmarketing (Info 19 des Forum Soziale Technikgestaltung, Projekt Datenautobahn, Multimedia ). Stuttgart.Google Scholar
  15. Kern, H. (1994): Intelligente Regulierung. Gewerkschaftliche Beiträge in Ost und West zur Erneuerung des deutschen Produktionsmodells. In: Soziale Welt, 1, 33–59.Google Scholar
  16. Kerst, C., Steffensen, B. (1995): Der baden-württembergische Maschinenbau. Ergebnisse der Sekundärauswertung einer Unternehmensbefragung (NIFA-Panel), Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg. Stuttgart Manuskript).Google Scholar
  17. Koritz, D. (1991): Restructuring or Destructuring ? Deindustrialization in Two Industrial Heartland Cities. In: Urban Affairs Quarterly, 26 (4), 497–511.Google Scholar
  18. Kummer, H. (1995): Baden-Württemberg in der Wirtschaftskrise. Strukturwandel und Beschäftigungsproblematik. Magisterarbeit, Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften an der Universität Tübingen.Google Scholar
  19. Lay, G. (1995): Regionalspezifisch angepaßtes Technologiemanagement als Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit baden-württembergischer Firmen? In: Braczyk, H.-J., Schienstock, G. (Hrsg).Google Scholar
  20. Maier, H. E. (1987): Das Modell Baden-Württemberg. Über institutionelle Voraussetzungen differenzierter Qualitätsproduktion — Eine Skizze. Discussion Papers No. IIM, LMP 87–10a, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung. Berlin.Google Scholar
  21. Nelson, R. R., Winter, S. G. (1982): An Evolutionary Theory of Economic Change. Cambridge.Google Scholar
  22. Offe, C. (1994): Vollbeschäftigung? Zur Kritik einer falsch gestellten Frage. In: Gewerkschaftliche Monatshefte, 12, 796–806.Google Scholar
  23. Ortmann, G. (1995): Formen der Produktion. Organisation und Rekursivität. Opladen.Google Scholar
  24. Piore, M. J., Sabel, C. F. (1984): The Second Industrial Divide. New York.Google Scholar
  25. Pyke, F., Sengenberger, W. (Hrsg.) (1992): Industrial Districts and Local Economic Regeneration. Geneva.Google Scholar
  26. Regierungsbeauftragter für Technologietransfer Baden-Württemberg, Steinbeis Stiftung für Wirtschaftsförderung ( 1994 ): Bericht 1994. Stuttgart.Google Scholar
  27. Solar-Initiative Heilbronn (1994): Konzeptionsentwurf für die Mitglieder des Projektdiskurses „Qualitatives Wachstum und neue Arbeitsplätze“. Heilbronn. Statistische Berichte Baden-Württemberg, Außenwirtschaft, Artikel-Nr. 41749201, 27. 04. 1994.Google Scholar
  28. Streeck, W. (1989): Successful Adjustment to Turbulent Markets. In: Katzenstein, P. (Hrsg.): Industry and Politics in West Germany. Ithaka.Google Scholar
  29. Warnecke, H.-J. (1993): Die fraktale Fabrik. Revolution der Unternehmenskultur. Berlin.Google Scholar
  30. Willke, H. (1989): Systemtheorie entwickelter Gesellschaften. Dynamik und Riskanz moderner gesellschaftlicher Selbstorganisation. Weinheim, München.Google Scholar
  31. Wirtschaftsdaten 1993, herausgegeben vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und Statistischem Landesamt Baden-Württemberg.Google Scholar
  32. Womack, J. P., Jones, D. T, Roos, D. (1992): Die zweite Revolution in der Autoindustrie. Konsequenzen aus der weltweiten Studie aus dem Massachusetts Institute of Technology. Frankfurt am Main, New York.Google Scholar
  33. Zukunftskommission Wirtschaft 2000 (Hrsg.) ( 1993 ): Aufbruch aus der Krise. Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Braczyk
  • Gerhard Krauss

There are no affiliations available

Personalised recommendations