Advertisement

Die Region als politisch-ökonomisches Handlungsfeld: Chancen und Risiken der Umsetzung des südostniedersächsischen Entwicklungsmodells „Von der Automobil- zur Verkehrskompetenzregion“

  • Klaus Lompe
  • Antje Blöcker

Zusammenfassung

Insbesondere seit Mitte der 80er Jahre gibt es eine intensive — vor allem theoretische — Diskussion über die Aufwertung der Region als Handlungsfeld für politische und ökonomische Innovationen. Aber auch in der Praxis gibt es inzwischen offensichtlich in verschiedenen Bundesländern eine bunte und heterogene regionale „Innovationslandschaft“, obgleich von den einzelnen Landesregierungen ähnliche Rahmenbedingungen für eine regionalisierte Strukturpolitik definiert wurden. Dabei sind die jeweiligen Ansätze weniger durch wirtschafts- und politiktheoretische Grundsätze als durch einen ausgeprägten pragmatischen Gestaltungswillen und einen ordnungspolitisch unvoreingenommenen Zugriff auf unterschiedliche Gestaltungsinstrumente und Politikformen gekennzeichnet. Noch fehlen aber umfangreiche, gesicherte Ergebnisse über den Verlauf derartiger Prozesse. Während die Grundsatzdiskussion weitestgehend ausgereizt erscheint, wächst der Bedarf an empirischer Forschung, um diese Lücke zu füllen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arbeitsgemeinschaft „Sozialwissenschaftliche Technikforschung Niedersachsen“ (1995): Zwischenergebnisse und neue Projekte. GöttingenGoogle Scholar
  2. Batt, H.-L. (1994): Kooperative regionale Industriepolitik. Frankfurt/M.Google Scholar
  3. Blöcker, A./Lompe, K. (1994): Die Reginalisierung von Ökonomie und Politik in Südostniedersachsen. In: Kilper, H. (Hg.): Steuerungseffekte und Legitimation regionaler Netzwerke. Gelsenkirchen.Google Scholar
  4. Blöcker, A./Lompe, K. (1995): Stand und Perspektiven der Regionalisierung der Strukturpolitik in Niedersachsen. In: Gabriel/Hoffmann/Ziegler (Hg.): Regionale Strukturpolitik. Neue Ansätze in den Bundesländern (i. E.).Google Scholar
  5. Blöcker, A./Rehfeld, D. (1995): Paradimenwechsel in der Technologiepolitik? Zweifel und Fragen vor dem Hintergrund der Entwicklungen in den Bereichen „neue Verkehrstechnologien und Automobilrecycling. In: Martinsen/Simonis (Hg): Paradigmenwechsel in der Technologiepolitik. Opladen.Google Scholar
  6. Canzler, W./Knie, A. (1994): Das Ende des Automobils. München.Google Scholar
  7. Grabher, G. (1994): Lob der Verschwendung. Redundanz in der Regionalentwicklung. Ein sozioökonmisches Pläydoyer. Berlin.Google Scholar
  8. IMU (1994): Industrieregion Stuttgart. Stuttgart.Google Scholar
  9. Kilper, H. u.a. (1995): Das Ruhrgebiet. Opladen.Google Scholar
  10. Kruse, H. (1990): Reform durch Regionalisierung. Eine politische Antwort auf die Umstrukturierung der Wirtschaft. Frankfurt/Main.Google Scholar
  11. Lompe, K. u.a. (1991): Regionale Bedeutung und Perspektiven der Automobilindustrie. Die Beispiele Südostniedersachsen und Südhessen. Düsseldorf.Google Scholar
  12. Lompe, K. (1994): Die Region als strategisches Handlungsfeld für Innovationsprozesse. In: VDE (Hg.): GMA-Fachbericht 5/94. München, 17–28.Google Scholar
  13. Lompe, K. u.a. (1994a). Verkehrspolitik als Gesellschaftspolitik-regionale und gewerkschaftliche Handlungsspielräume. Düsseldorf.Google Scholar
  14. Lompe, K. u.a. (1994b): Neue Formen der Kooperation und der wissenschaftlichen Politikberatung in der Region Südostniedersachsen. BraunschweigGoogle Scholar
  15. Lompe, K./Warnecke, D. (1995): Die Verarbeitung von nachwachsenden Rohstoffen als Diversifikationsstrategie zur Beschäftigungssicherung in der Region Südostniedersachsen? Dokumentation eines Symposiums am 9.02.1995. Braunschweig.Google Scholar
  16. Niedersächsisches Innenministerium (1994): Landesraumordnungsprogramm Niedersachsen. Hannover.Google Scholar
  17. Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr (MWTV) (1991): Thesen zur Regionalisierung der Wirtschafts-und Strukturpolitik-Positionspapier. HannoverGoogle Scholar
  18. Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr (MWTV) (1993): Handlungskonzept der der Landesregierung zur Regionalisierrung der Strukturpolitik. Hannover.Google Scholar
  19. Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr (MWTV) ( 1995 ): Jahreswirtschaftsbericht 1995 Hannover.Google Scholar
  20. RESON (1995): Geschäftsbericht 1994. Braunschweig.Google Scholar
  21. Voelzkow, H. (1994): Regionalisierung der Wirtschafts-und Strukturpolitik in NRW. In: Kilper, H. (Hg.): Steuerungseffekte und politische Legitimation regionaler Netzwerke. GelsenkirchenGoogle Scholar
  22. Zweckverband Großraum Braunschweig (1994): Innovationsregion Südostniedersachsen — Entwurf. Braunschweig.Google Scholar
  23. Zweckverband Großraum Braunschweig (1995): Regionales Raumordnungsprogramm — Entwurf. Braunschweig.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Klaus Lompe
  • Antje Blöcker

There are no affiliations available

Personalised recommendations