Advertisement

Methodische Berichte

  • Jürgen Zinnecker
Chapter

Zusammenfassung

Die Stichprobe Jugend ‘84 erhebt den Anspruch, ein verkleinertes Abbild der deutschen Wohnbevölkerung 1984 zwischen 15 und 24 Jahren darzustellen. Das sind 9,5 Millionen Personen, die zu diesem Zeitpunkt ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hatten. „Jugend ‘84“ umfaßt die Geburtsjahrgänge 1959/60 bis 1969. Im Zentrum dieser befragten Jahrgänge befinden sich die sogenannten Millionenjahrgänge, gekennzeichnet durch die Geburtsjahre 1961 bis 1967. In diesem Zeitraum vermehrte sich die Bevölkerung der Bundesrepublik um jeweils über eine Million (wobei die ausländische Wohnbevölkerung mitgezählt ist). In der Altersstruktur der Stichprobe drückt sich dieser Umstand darin aus, daß die jungen Erwachsenen etwas zahlenstärker sind, da bei den 15–16jährigen die Jahrgangsstärke bereits wieder abnimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1985

Authors and Affiliations

  • Jürgen Zinnecker

There are no affiliations available

Personalised recommendations