Advertisement

Sport und Sportverein

  • Werner Fuchs
Chapter

Zusammenfassung

Schon seit längerem ist beobachtet worden, daß an den Sport zunehmend Bedürfnisse nach Geselligkeit, nach Spaß und Spiel herangetragen werden (Lüdtke 1972, 43). Seitdem häufen sich Diagnosen, daß sich die sportliche Aktivität insbesondere der Jugendlichen verändert hin zu weniger regelhaften und stärker zur Steigerung der körperlichen und seelischen Befindlichkeit beitragenden Bewegungsformen — auch unterm Eindruck einer allgemeinen sozialen Renaissance der Körperlichkeit. Weniger der in Sportvereinen organisierte Wettkampf oder die dort gegebenen Möglichkeiten des Trainings für den Leistungssport fänden Interesse, sondern mehr und mehr Bewegungsformen, die für den Erlebnisbereich wichtig sind, die das Zusammensein mit anderen fördern, die ungezwungener ausgeübt werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1985

Authors and Affiliations

  • Werner Fuchs

There are no affiliations available

Personalised recommendations