Advertisement

Von der Idee zum Erfolg durch projektorientiertes Arbeiten

  • Silvia Hahn

Zusammenfassung

Alle diejenigen, die bereits Projekte geleitet haben, wissen, wie viel Frustrationen, Termindruck, Hektik, Schlaflosigkeit und „Bauchschmerzen“ und wie wenig Anerkennung mit der Leitung von Projekten verbunden sein können. Und trotzdem begeistern und engagieren sich die meisten wieder erneut für die Übernahme eines Projekts. Denn ein Projekt ist so etwas wie ein eigenes „Baby“. Man sieht es wachsen und gedeihen. Es gibt so gut wie keine Routine. Projekte sind eine ständige Herausforderung und oft gut für die persönliche Karriere.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Boy, Jacques/Dudek, Christian/Kuschel, Sabine/Dörr, Josef: Projektmanagement: Grundlagen, Methoden und Techniken, Zusammenhänge. Wagner, Hardy R. (Hrsg.) Offenbach, 3. Auflage — Mai 1996Google Scholar
  2. Lotmar, Paula: Führen in sozialen Organisationen: Ein Buch zum Nachdenken und Handeln. Lot-mar, Paula/Tondeur, Edmond. Beni/Stuttgart 1989Google Scholar
  3. Nippa, Michael/Scharfenberg, Heinz (Hrsg.): Implementierungsmanagement. Wiesbaden 1997, S. 261–274Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Silvia Hahn

There are no affiliations available

Personalised recommendations