Advertisement

Folgen und Reihen

  • Heinrich Wippermann
Chapter
Part of the Mathematik für die Lehrerausbildung book series (GEW)

Zusammenfassung

Achill gilt in der griechischen Sage als der schnellste und tapferste der griechischen Helden vor Troja. Trotzdem kann er eine Schildkröte mit geringem Vorsprung nicht einholen, wie Zenon von Elea in einem Scheinbeweis aufzeigte: In der Zeit nämlich, in der Achill den Vorsprung eingeholt hat, hat die Schildkröte schon wieder einen neuen Vorsprung erzielt. Während Achill diesen neuen Vorsprung wettmacht, ist die Schildkröte schon wieder ein neues Stück vorangekommen usw. Für die genauere Analyse dieses Trugschlusses ist es unwesentlich, ob Achill zehnmal so schnell oder nur doppelt so schnell wie die Schildkröte läuft. Wir nehmen der Einfachheit halber an, daß Achill doppelt so schnell läuft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1983

Authors and Affiliations

  • Heinrich Wippermann
    • 1
  1. 1.Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations