Advertisement

Reelle Funktionen

  • Heinrich Wippermann
Part of the Mathematik für die Lehrerausbildung book series (GEW)

Zusammenfassung

Nach dem Ohmschen Gesetz gilt in einem Stromkreis mit konstantem Widerstand, daß die Stromstärke der Spannung direkt porportional ist. Bezeichnet man mit I die Stromstärke, mit U die Spannung und mit R den Widerstand, so erhält man I = U/R. Wir stellen uns vor, daß die Spannung mit einem Drehknopf eingestellt und die Stromstärke mit einem Instrument gemessen wird. Wir können dann die vom Instrument angezeigten Meßwerte bei Kenntnis der eingestellten Spannung ohne Ablesung angeben. Die Stromstärke I hängt von der Spannung U ab, die Stromstärke ist eine Funktion der Spannung. Setzen wir f(U) = U/R, so wird durch die Schreibweisen U ↦ I bzw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1983

Authors and Affiliations

  • Heinrich Wippermann
    • 1
  1. 1.Universität HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations