Advertisement

Finite-Elemente-Systeme

  • Werner Schiehlen
Part of the Leitfäden der angewandten Mathematik und Mechanik LAMM book series (LAMM-TSB, volume 63)

Zusammenfassung

Ein Finite-Elemente-System erhält man durch die Zerlegung eines nichtstarren Kontinuums in geometrisch einfache Teilkörper, die an diskreten Knotenpunkten miteinander verbunden sind. Das linearelastische Hookesche Materialgesetz fuhrt dann auf innere Kräfte und Momente, die in der Steifigkeitsmatrix eines einzelnen finiten Elements ihren Niederschlag finden. Die Knotenpunkte sind durch holonome Bindungen miteinander verknüpft; darüber hinaus können an den Knotenpunkten äußere Kräfte und Momente angreifen.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1985

Authors and Affiliations

  • Werner Schiehlen
    • 1
  1. 1.Universität StuttgartDeutschland

Personalised recommendations