Advertisement

Delépine-Reaktion

  • Thomas Laue
  • Andreas Plagens
Part of the Teubner Studienbücher Chemie book series (TSBC)

Zusammenfassung

Primäre Amine durch Reaktion von Alkylhalogeniden mit Hexamethylentetramin Open image in new window Primäre Amine 3 lassen sich durch Umsetzen von Alkylhalogeniden 1 mit Hexamethylentetramin 2 (ein weiterer Name ist Urotropin) ohne Nebenreaktionen zu höher substituierten Aminen gewinnen. Die Reaktion wird als Delépine-Reaktion 1,2 ) bezeichnet; vergleichbar ist die →Gabriel-Synthese.

Literatur

  1. 1).
    M. Delépine, Bull. Soc. Chim. Fr. 1895, 13, 352–361.Google Scholar
  2. 2).
    N. Blazevic, D. Kolbah, B. Belin, V. Sunjic, F. Kafjez, Synthesis 1979, 161–176.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Thomas Laue
    • 1
  • Andreas Plagens
    • 1
  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations