Advertisement

Cannizzaro-Reaktion

  • Thomas Laue
  • Andreas Plagens
Part of the Teubner Studienbücher Chemie book series (TSBC)

Zusammenfassung

Disproportionierung von Aldehyden Open image in new window Aldehyde 1 ohne Wasserstoffatom in α-Position gehen bei Behandlung mit starken Basen die Cannizzaro-Reaktion ein.1,2) Hierbei wird ein Aldehydmolekül zum entsprechenden Alkohol 2 reduziert, während ein weiteres unter Oxidation zur Carbonsäure 3 reagiert. Beim Vorhandensein von α-Wasserstoffatomen läuft in der Regel die → Aldolreaktion bevorzugt ab.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1).
    S. Cannizzaro, Justus Liebigs Ann. Chem. 1853, 88, 129–130.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    T. A. Geissman, Org. React. 1944, 2, 94–113.Google Scholar
  3. 3).
    S. H. Bergens, D. P. Fairlie, B. Bosnich, Organometallics 1990, 9, 566–571.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Thomas Laue
    • 1
  • Andreas Plagens
    • 1
  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations