Advertisement

Tiffeneau-Demjanov-Reaktion

  • Thomas Laue
  • Andreas Plagens
Part of the Teubner Studienbücher Chemie book series (TSBC)

Zusammenfassung

Ringerweiterung von β-Aminoalkoholen Open image in new window Behandelt man cyclische β-Aminoalkohole wie 1 mit Salpetrigr Säure, so bildet sich nach Desaminierung ein Carbenium-Iron 2, das durch Umlagerung und Deprotonierung ein Kohlenstoffatom ringerweitertes Keton 3 bildet. Diese Reaktion wird als Tiffeneau-Demjanov-Reaktion 1–3) bezeichnet und ist vielseitiger als die ältere Demjanov-Reaktion.2)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. 1).
    M. Tiffeneau, P. Weill, B. Tchoubar, C. R. Acad. Sci. 1937, 205, 144–146.Google Scholar
  2. 2).
    P. A. S. Smith, D. R. Baer, Org. React. 1960, 11, 157–188.Google Scholar
  3. 3).
    M. Hesse, Ring Enlargement in Organic Chemistry, VCH, Weinheim, 1991, S. 9–10.Google Scholar
  4. 4).
    H. Stach, M. Hesse, Tetrahedron 1988, 44, 1573–1590.CrossRefGoogle Scholar
  5. 5).
    H. N. C. Wong, M.-Y. Hon, C.-W. Tse, Y.-C. Yip, Chem. Rev. 1989, 89, 165–198.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6).
    M. A. McKinney, P. P. Patel, J. Org. Chem. 1973, 38, 4059–4067.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Thomas Laue
    • 1
  • Andreas Plagens
    • 1
  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations