Advertisement

Strecker-Synthese

  • Thomas Laue
  • Andreas Plagens
Part of the Teubner Studienbücher Chemie book series (TSBC)

Zusammenfassung

α-Aminocarbonsäuren aus Aldehyden, Ammoniak und Cyanwasserstoff Open image in new window Durch die Strecker-Synthese 1,2) sind α-Aminosäuren 3 aus Aldehyden 1 durch Reaktion mit Ammoniak und Cyanwasserstoff erhältlich. Die Reaktion ist ein Spezialfall der →Mannich-Reaktion und wird häufig technisch angewandt.

Literatur

  1. 1).
    A. Strecker, Justus Liebigs Ann. Chem. 1850, 75, 27–45.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    Th. Wieland, R. Müller, E. Niemann, L. Birkhofer, A. Schöben, A. Wagner, H. Soll, Methoden Org. Chem. (Houben-Weyl) 1959, Bd. XI/2, S. 305–306.Google Scholar
  3. 3).
    J. Mulzer, H.-J. Altenbach, M. Braun, K. Krohn, H.-U. Reissig, Organic Synthesis Highlights, VCH, Weinheim, 1991, S. 303.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Thomas Laue
    • 1
  • Andreas Plagens
    • 1
  1. 1.BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations