Advertisement

Westafrika

  • Harald Voss

Zusammenfassung

Stärker als in den vorhergehenden Jahren bestimmten innen- und außenpolitische Konflikte das Geschehen in der westafrikanischen Region. Als besonders folgenschwer erwies sich der Bürgerkrieg in Liberia (s. Hintergrundartikel). Die blutigen Auseinandersetzungen zwischen den liberianischen Konfliktparteien verwüsteten nicht nur das Land, sondern drohten mit dem Exodus eines Drittels der Gesamtbevölkerung vornehmlich in die Nachbarländer Guinea, Sierra Leone und Côte d’Ivoire auch diese in den Strudel der Bürgerkriegswirren zu ziehen. Um eine weitere Eskalation zu verhindern, wurde unter Führung Nigerias und Ghanas, der beiden bevölkerungsreichsten Staaten, eine Friedensstreitmacht der Wirtschaftsgemeinschaft der 16 westafrikanischen Staaten (ECOWAS) nach Liberia entsandt. Es war nach dem Einsatz einer OAU-Friedenstruppe in Tschad (1982) das zweite Mal, daß eine afrikanische Regionalorganisation versuchte, einen Konflikt in einem Mitgliedsstaat durch Entsendung einer nur von afrikanischen Staaten gebildeten Friedenstruppe unter Kontrolle zu bringen (s.u. ECOMOG).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Harald Voss

There are no affiliations available

Personalised recommendations