Advertisement

Äthiopien

  • Kathrin Eikenberg

Zusammenfassung

Die von der Parteiführung beschlossene Abkehr vom Sozialismus war mehr Zeichen der Schwäche als Ausdruck von Reformbereitschaft; die angekündigte Öffnung des politischen Systems wurde nicht einmal ansatzweise begonnen. Militärisch verlor die Armee trotz einer erneuten Generalmobilmachung und der Bewaffnung von Bauernmilizen mehr und mehr an Boden, während die Autorität der Staatspartei in den ländlichen Gebieten rapide verfiel. Internationale Vermittlungsbemühungen in den Kriegen blieben erfolglos, da in den zentralen Fragen keine Seite Kompromißbereitschaft erkennen ließ; nur für die Verteilung von Nahrungsmittelhilfe in den Kampfgebieten kamen unter dem Druck der Geber Vereinbarungen zustande. Die Abwärtsentwicklung der Wirtschaft setzte sich trotz der Reformbemühungen fort, da der größte Teil der verfügbaren Mittel für die Kriegsanstrengungen verwendet wurde und die Investitionsbereitschaft ausländischer Unternehmen wie einheimischer Geschäftsleute gering blieb.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Kathrin Eikenberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations