Advertisement

Ship Operation System: Ein F&E-Kooperationsprojekt im bundesdeutschen Schiffbau

  • Tanja Karamnow
  • Olaf Eggers
  • Bernd Schmaul

Zusammenfassung

Im internationalen Wettbewerb wird das Überleben der deutschen Schiffbauindustrie entscheidend von ihrer Fähigkeit abhängen, ihre technologische Spitzenstellung zu halten und auszubauen. Die Entwicklung und der Bau technisch hochwertiger und wirtschaftlicher Schiffe ist dabei nur auf Grundlage einer intensiven Forschung möglich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Commission of the European Communities (EC), Directorate General for Internal market and Industrial Affairs: The Technical Harmonisation of Marine Equipment within the European Community, Final Report, 1992.Google Scholar
  2. Gätjens, H.-J.: Entwicklungen im F&E-Vorhaben Ship Operation System „SHOPSY”, in: Germanischer Lloyd (Hrsg.): Entwicklungen in der Schiffstechnik — Statuseminar 1992, Köln 1992, S. 58–78.Google Scholar
  3. Germanischer Lloyd (Hrsg.): Ergebnisse des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens -Schiff der Zukunft, Hamburg 1986.Google Scholar
  4. Germanischer Lloyd: Tätigkeitsbericht 1993, Hamburg.Google Scholar
  5. Germanischer Lloyd (Hrsg.): Ergebnisse der schiffstechnischen Forschung und Entwicklung 1976–1990, Hamburg, o. J.Google Scholar
  6. Golchert, H.-J.: Aspekte zur Überwachung und Instandhaltung der Schiffsbetriebstechnik, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 128. Jg., 1991, Nr. 11, S. 587–592.Google Scholar
  7. Krapp, R./Hansen, H./Rüssel, K./Fricke, W./Lehmhus, R.: Forschung und Entwicklung, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 129. Jg., 1992, Nr. 2, S. 130–136.Google Scholar
  8. Krapp, R./Würsig, G.: Entwicklung eines Ship Operation System für die neunziger Jahre, in: Germanischer Lloyd (Hrsg.): Entwicklungen in der Schiffstechnik, Köln 1989, S. 3–21.Google Scholar
  9. o.V.: Entwicklungen in der Schiffstechnik, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 123. Jg., 1986, Nr. 24, S. 1906 f.Google Scholar
  10. o.V.: Die Reeder planen den Neun-Mann-Frachter, Hamburger Abendblatt, 17./18. November 1987.Google Scholar
  11. o.V.: Menschliches Versagen, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 125. Jg., 1988, Nr. 13/14, S. 834.Google Scholar
  12. o. V.: SHOPSY für mehr Wirtschaftlichkeit, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 125. Jg., 1988, Nr. 16, S. 300.Google Scholar
  13. o.V.: SHOPSY soll Aufwand auf Schiffen mindern, Kieler Nachrichten, 12. März 1988.Google Scholar
  14. o.V.: Werften machen einen Schutzanspruch geltend, Handelsblatt, 22.10.1988.Google Scholar
  15. o.V.: Spitzentechnologie für internationale Märkte, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 126. Jg., 1989, Nr. 11/12, S. 767 f.Google Scholar
  16. o.V.: Für Verlängerung des Wettbewerbshilfeprogramms, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 127. Jg., 1990, Nr. 19/20, S. 1248–1250.Google Scholar
  17. o.V.: Seeleute auf modernen Schiffen — Besetzung und Ausbildung aus Reedersicht, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 128. Jg., 1991, Nr. 1/2.Google Scholar
  18. o.V.: Vulkan macht Dampf, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 129. Jg., 1992, Nr. 8, S. 747.Google Scholar
  19. o. V.: FAZU — ein Ohr am Herzen des Schiffes, GLmagazin, Nr. 2, Dezember 1993, S. 12 f.Google Scholar
  20. o. V.: SHOPSY — Heute den Schiffsbetrieb von morgen gestalten, GLmagazin, August 1993, S. 13 f.Google Scholar
  21. Volk, B. und Holocher, K.: Lage und Perspektiven unter Berücksichtigung der internationalen Wettbewerbssituation, HANSA — Schiffahrt — Schiffbau — Hafen, 127. Jg., 1990, Nr. 19/20, S. 1250–1252.Google Scholar
  22. Wilkens, F.: Forschung und Entwicklung in der Schiffstechnik, HANSA — Schiffahrt -Schiffbau — Hafen, 127. Jg., 1990, Nr. 17/18, S. 1013–1017.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Tanja Karamnow
  • Olaf Eggers
  • Bernd Schmaul

There are no affiliations available

Personalised recommendations