Advertisement

Anliegen und Vorgehensweise der Studie

  • Clemens Dirscherl
Chapter

Zusammenfassung

Butterberge, Weinseen, faulendes Obst und Gemüse zu Riesenhalden aufgetürmt, die Unfinanzierbarkeit der europäischen Agrarpolitik, dazwischen Gipfelgespräche der Regierungschefs und Landwirtschaftsminister ganze Nächte hindurch in Brüssel, Bauerndemonstrationen gegen Agrarpreiskürzungen und, seit einigen Jahren neu hinzugekommen, die zunehmende Belastung des Naturhaushaltes infolge intensiver landwirtschaftlicher Produktionstechniken — damit sind wohl umfassend die Dauerthemen genannt, welche die Diskussion bestimmen, wenn in der Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft von der Landwirtschaft die Rede ist. Eines ist allen Themen gemeinsam: sie verschleiern die Grundproblematik, um die es eigentlich geht, sie erfüllen “Stellvertreter- Funktion” für eine ganz andere Thematik, wie MROHS zutreffend kommentiert: “In Wirklichkeit steht die gesellschaftliche Stellung der Landwirte zur Diskussion.”1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Clemens Dirscherl

There are no affiliations available

Personalised recommendations