Advertisement

Organische Synthese

  • Gerhard Kempter und Mitarbeiter
Chapter
Part of the uni-text book series (UT)

Zusammenfassung

Als Radikal bezeichnet man ein Atom oder eine Atomgruppe mit einem oder mehreren ungepaarten Elektronen. Systeme mit ungepaarten Elektronen stellen magnetische Dipole dar. In einem äußeren Magnetfeld stellen sich die Radikale so ein, daß sie dieses Feld verstärken. Sie werden von ihm angezogen und deshalb als paramagnetisch bezeichnet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Wünsch, K.-H.; Miethchen, R.; Ehlers, D.: Organische Chemie — Grundkurs. 3. Aufl. — VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, Berlin 1978.Google Scholar
  2. [2]
    Fragen und Aufgaben zur organischen Chemie. Von G. Sarodnick u. a. — Pädagogische Hochschule „Karl Liebknecht”, Potsdam 1973.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Gerhard Kempter und Mitarbeiter

There are no affiliations available

Personalised recommendations