Advertisement

Gerätekunde

  • Gerhard Kempter und Mitarbeiter
Chapter
Part of the uni-text book series (UT)

Zusammenfassung

Waagen werden im organisch-chemischen Laboratorium vor allem benötigt, um die verwendeten Ausgangsstoffe und die entstehenden Produkte genau abzumessen. Die Wahl der Waage richtet sich nach der Genauigkeit, mit der eine Wägung durchzuführen ist, sowie nach der Masse, die zu bestimmen ist. Im allgemeinen genügt die mittlere Genauigkeit der Präzisionswaagen (oder technischen Waagen), deren Höchstlast oft bis zu 1 kg beträgt und die einen relativen Wägefehler von etwa ± 2 · 10-4 bis ±2 · 10-5 aufweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Keil, B.: Laboratoriumstechnik der organischen Chemie. — Akademie-Verlag, Berlin 1961.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Gerhard Kempter und Mitarbeiter

There are no affiliations available

Personalised recommendations