Advertisement

Einführung: Problemaufriß

  • Jürgen Kromphardt
  • Peter Clever
  • Heinz Klippert

Zusammenfassung

Was ist Wissenschaft? Wozu dient sie? Ist marxistische Theorie Wissenschaft? Ist bürgerliche Ökonomie keine? Was bedeutet überhaupt „bürgerliche Ökonomie“? Bildet das sozialwissenschaftliche Studium für einen praktischen Beruf aus? Kann man das Bauen am Gebäude der Wissenschaft ebenso erlernen wie das Häuserbauen? Gibt es eine sichere Methode, wissenschaftliche Erkenntnisse zu erlangen? Wodurch läßt sich eine wissenschaftliche von einer unwissenschaftlichen Aussage unterscheiden, abgesehen von der Kompliziertheit ihrer Ausdrucksweise?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen zu Kapitel 1

  1. 1.
    Karl Popper, Die Zielsetzung der Erfahrungswissenschaft (in der revidierten Fassung mit dem Titel „Die Aufgabe der Wissenschaft“ in: Kritischer Rationalismus und Sozialdemokratie (G. Lührs u. a., 1975)).Google Scholar
  2. 2.
    Jürgen Habermas, Erkenntnis und Interesse (Frankfurt, 1973 ), Kapitel 1, inbesondere Abschnitt 3: Die Idee einer Erkenntnistheorie als Gesellschaftstheorie, S. 59S. 87.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler KG, Wiesbaden 1979

Authors and Affiliations

  • Jürgen Kromphardt
  • Peter Clever
  • Heinz Klippert

There are no affiliations available

Personalised recommendations